Anzeige

Auf dem iPhone 12

Apple startet Werbung im iPhone-Menü

Apple-Store in Hong Kong: Die Strahlkraft des Apfels – Foto: Imago / VCG

Apple schaltet nun Werbung im Einstellungsmenü des iPhone 12. Allerdings nur für eigene Angebote, wie Apple Arcade.

Anzeige

Laut einem Twitter-Thread des Verge-Journalisten Tom Warren macht Apple nun in den Einstellungen des iPhone 12 auf hauseigene Angebote aufmerksam. Beispielsweise informieren sie darüber, dass mit dem kürzlichen Kauf eines Apple-Produktes drei Monate Apple Arcade kostenlos enthalten sind.

Bei anderen Nutzern wird sogar für mehrere Dinge gleichzeitig geworben. Während die einen es als Werbung bezeichnen, freuen sich andere, dass sie auf die kostenlosen Angebote aufmerksam gemacht werden. Bis jetzt steht vor allem das iPhone 12 im Fokus, im Thread berichten Nutzer von diesen Angeboten auch auf dem iPad Pro der zweiten Generation.

Andere Hersteller nutzen diese Technik bereits. Laut des Branchenmediums inside-digital.de wirbt Xiaomi schon seit langem – jedoch nur auf günstigeren Smartphones. Die Highend-Modelle kommen ohne Werbung davon.

Auch Samsung soll laut inside-digital.de mit dem Gedanken spielen, Werbung auf den Modellen der Galaxy-Reihe zu schalten.

ls

Anzeige