Anzeige

#trending Nummer 774 - Mittwoch, 18. November 2020

#ESPGER, Claus Kleber, aespa

Jens Schröder – Illustration: Bertil Brahm

Guten Morgen! Was für ein Fußballspiel. 6:0. Schlimmste Länderspielniederlage seit fast 90 Jahren! Ein Gutes hatte das 0:6 in Spanien aber doch: Aus 80 Millionen besserwissenden Virologen wurden für mindestens einen Abend endlich mal wieder 80 Millionen besserwissende Nationaltrainer.

Anzeige

#trending // #ESPGER

Das 0:6 der deutschen Fußball-Nationalmannschaft in Spanien entwickelte sich mit jedem weiteren Tor zu einem immer größeren Social-Media-Thema. 33.500 Tweets gab es allein zum Hashtag #ESPGER, eine riesige unbekannte Zahl weiterer Posts ohne entsprechenden Hashtag.

Aus Deutschland gab es dabei sehr viel Galgenhumor. Tweets wie „Deutschland spielt fast schon brasilianisch„, „Was heißt eigentlich „STOP THE COUNT“ auf spanisch?„, „Ab jetzt ist es übrigens Gaffen, wenn ihr dieses Spiel schaut.“ Ex-Fußballer Dietmar Hamann twitterte angesichts des Tennis-artigen Ergebnisses: „We would have won the second set„.

Der interaktionsreichste Tweet zum Spiel kam aber von Mesut Özil: „Time to take @JeromeBoateng back“ sammelte 15.600 Likes und Retweets ein. Die spanischen Spieler sprachen im Anschluss an das 6:0 übrigens von einer „historischen Nacht“ und sammelten sechsstellige Interaktionszahlen ein.

#trending // Claus Kleber

Interviews im Heute-Journal sorgen regelmäßig für große Resonanz in den sozialen Netzwerken. Diesmal war es Claus Kleber, der mit einem solchen Gespräch auf Twitter gefeiert wurde. Er interviewte NRW-Familienminister Joachim Stamp von der FDP zum Thema Schulen in der Pandemie und hakte des Öfteren kritisch nach.

Der Deutschlehrer und Comedian Johannes Schröder schnitt die entscheidenden Passagen zusammen und kommentierte: „Mein neuer Held: Claus Kleber. K.o. nach der 3. Runde. Guter Mann!“ 110.000 mal wurde das Video angeschaut, 11.700 Likes und Retweets sammelte es ein.

#trending // aespa

Das populärste Musikvideo der Stunde kommt mal wieder aus Südkorea: K-Pop-Girlband aespa, zusammengestellt von SM Entertainment, hat am Dienstag ihre Debütsingle „Black Mamba“ veröffentlich. Auf Youtube kamen bis zum späten Abend bereits 12,8 Millionen Views zusammen. Eine beachtliche Zahl für eine Band, die zuvor nie ein Stück Musik veröffentlicht hatte.

#trending // Deutsche Tops des Tages

Story nach Social-Media-InteraktionenDer Postillon – „‚Querlenker‘: Neue Autofahrer-Bewegung weigert sich, Verkehrsregeln zu beachten“ (51.500 Interaktionen bei Facebook und Twitter)

Story nach Likes & Shares bei TwitterDer Postillon – „‚Querlenker‘: Neue Autofahrer-Bewegung weigert sich, Verkehrsregeln zu beachten (4.800 Likes und Shares)

Podcast (Apple Podcasts): Baywatch Berlin – „Blue Jeans für Günther Jauch

Google-SuchbegriffSpanien gegen Deutschland (1.000.000+ Suchen)

Wikipedia-SeiteVicky Leandros (108.500 Abrufe am Montag) [Kandidatin bei The Masked Singer]

Youtube-Video: RBB – „Chez Krömer – Zu Gast: Tedros Teddy Teclebrhan (S03/E06)

Serie (Netflix): The Crown

Song (Spotify): Bonez MC – Angeklagt (410.800 Stream-Abrufe aus Deutschland am Montag)

Musik (Amazon): AC/DC – Power Up (Audio CD)

DVD/Blu-ray (Amazon): Harry Potter: The Complete Collection (DVD)

Game (Amazon) [ohne Gutscheinkarten und Hardware]: FIFA 21 (Playstation 4)

Buch (Amazon): Barack Obama – Ein verheißenes Land (Gebundene Ausgabe)

#trending // Feedback

Anmerkung: Alle in #trending genannten Zahlen beziehen sich wenn nicht anders vermerkt auf den Vortag der Newsletter-Veröffentlichung (Stand: 24 Uhr)

Was finden Sie gut an #trending? Was schlecht? Was fehlt Ihnen? Schreiben Sie mir!

Anzeige