Anzeige

Neue Website

Ad Alliance mit umfassendem Self-Service im Netz

Alles unter einem Dach: Die Ad Alliance bündelt ihre diversen Tools unter der Adresse: Ad-Alliance.de. Mit dem Relaunch wird die neue Web-Präsenz zur zentralen Anlaufstelle aller Vermarktungsaktivitäten der Ad Alliance.

Anzeige

Marktpartner, Pressevertreter und die interessierte Öffentlichkeit finden ab sofort umfangreiche Informationen zum gesamten Portfolio.

Enthalten sind in der Plattform die Zugänge zu bekannten Werkzeugen wie der TV-Datenbank oder dem interaktiven Programmfinder. Auch der Umfeld-Finder für Print ist von zentraler Stelle aus abrufbar. Außerdem präsentiert die Ad Alliance eine Kampagnen-Datenbank zur Inspiration, sowie unter dem Label Studien-Finder eine Zusammenfassung von Cases und Branchen-Studien zu den jeweiligen Disziplinen. Für Marketer stehen außerdem Übersichten mit Werbeformaten und Preisen zur Verfügung.

„Nach unserem Verständnis von Service gehört es dazu, unseren Kunden die tägliche Arbeit zu erleichtern – durch relevante und übersichtliche Informationen sowie durch umfassende Online-Tools, die helfen, Entscheidungen noch effizienter und effektiver zu treffen“ betont Matthias Dang, CEO der Ad Alliance.

Der neue Internet-Auftritt soll gleichzeitig bevorzugte Zieladresse zur Vertiefung der Aktivitäten in den Business-Kanälen Linkedin und Xing sein, die derzeit mit Bannern auf die neue ad-alliance.de verweisen.

Anzeige