Anzeige

Krankenkassen

Audi BKK wählt nach Pitch Territory

Die Krankenkasse Audi BKK erneuert ihren Online-Auftritt und holt dafür Territory an Bord. Ab sofort betreut die Agentur die Web-Präsenz der Betriebskrankenkasse.

Anzeige

Der Auftrag umfasst Hosting und Programmierung über Kreation und Design bis hin zu Suchmaschinenoptimierung und flankierendem E-Mail-Marketing. Den Etat hatte die Audi BKK turnusmäßig ausgeschrieben mit dem Ziel, ihren Online-Auftritt www.audibkk.de zur zentralen Plattform für alle ihre Leistungen und Services auszubauen. 

Priorität bei der Weiterentwicklung haben die Sichtbarkeit bzw. Auffindbarkeit in den Suchmaschinen sowie eine bestmögliche Kontaktmöglichkeit. Ein Fokus liegt hier auf der Sicherstellung der Barrierefreiheit nach den gesetzlichen Vorgaben des Behinderungsgleichstellungsgesetzes. Zudem sollen die Themen von Website sowie E-Magazin verzahnt werden – mit dem Ziel, Nutzwert-Content und die einzelnen Leistungen der Audi BKK stärker zu bündeln. 

Die Krankenkasse mit Hauptsitz in Ingolstadt will ihren Auftritt „stringent an die Bedürfnisse ihrer Kunden anpassen und die Vorteile einer Mitgliedschaft bei der Audi BKK sowie ihre Mehrwerte zielgruppengerecht stärker in den Fokus stellen“, heißt es in der Presse-Info. Insgesamt vertrauen der Kasse derzeit über 722.000 Versicherte. 

Zuständig bei Audi BKK ist Robert Felder, Leiter Marketing. 

rk

Anzeige