Anzeige

Emotion for me

Inspiring Network startet digitales Club-Modell für „Emotion“

"Emotion for me", in diesem Monat mit Sara Nuru – Foto: Screenshot

„Emotion for me“ heißt das neue Club-Modell, das Inspiring Network an den Start bringt. Es soll Frauen bei ihrer persönlichen und beruflichen Weiterentwicklung begleiten.

Anzeige

„When times get rough, grow inside“ ist das Motto von Emotion for me. Das Club-Modell, das der Hamburger Verlag Inspiring Network für seine Marke Emotion gelauncht hat, umfasst vor allem individualisierbaren Content und Coaching- und Workshop-Formate in Text- und Videoform.

Die Inhalte stehen jeden Monat unter einem Thema, im November beispielsweise „Intuition“, und werden dazu von einer bestimmten Mentorin, einer „Monatspatin“, vertreten. Den Anfang macht Sara Nuru, Unternehmerin und Ex-GNTM-Gewinnerin. Die Mitgliedschaft kostet pro Monat knapp 10 Euro.

„Mit Emotion for me schaffen wir einen persönlichen Raum im Netz, eine geschützte Community, in der sich Frauen inspiriert von Role Models mit ihren eigenen Entwicklungsthemen und Bedürfnissen beschäftigen können“, so Liske Jaax, Projektleitung New Digital Products, laut Pressemitteilung.

Emotion „zukunftssicher aufstellen“

Mit dem Club-Modell baut Inspiring Network das Angebot von Emotion weiter aus und treibt die Digitalisierung der Marke voran. „Emotion for me ist eine weitere Säule, mit der wir unsere Marke Emotion zukunftssicher aufstellen“, sagt Inspiring Network-Gründerin Kasia Mol-Wolf. „In der Community können wir die Verbindung zu unseren Leserinnen und Userinnen auf neuen Erlebnisebenen weiter stärken.“

sns

Anzeige