Anzeige

Fraud

Der teure Schwindel mit gekauften Likes und Followern

Foto: iStock

Zwar gibt es Technologien, die gekaufte Likes, Follower und Engagement erkennen. Betrogen wird im Influencer Marketing trotzdem – nach wie vor. Schuld am Fraud sind auch die Marken.

Anzeige

Niemand mag Oliver Pocher – zumindest nicht zum Feind. Denn ein Streit mit dem 42-Jährigen kann für seinen Kontrahenten ungeahnte Folgen nach sich ziehen, sei es ein Shitstorm, ein TV-Duell oder ein Rechtsstreit. Letzteres erfuhr Anne Wünsche kürzlich am eigenen Leib. Die Influencerin, bekannt aus der Reality-TV- Serie Berlin Tag & Nacht, fühlte sich wegen einer Pocher-Parodie mit Unwahrheiten konfrontiert: „Anne, … kein Plan, was Du so zahlst für 100 Likes“, hieß es darin, unter anderem. Gegen Pochers Vorwurf, sie würde Likes……

Jetzt Abo abschließen und weiterlesen

Sichern Sie sich Ihren Wissensvorsprung mit unserem Plus-Angeboten!

Sie haben bereits ein Abo?

jetzt freischalten

Anzeige