Anzeige

"Welt"-Chefmoderatorin Tatjana Ohm

„Die Bedeutung dieser Wahl kann gar nicht überschätzt werden“

Chefmoderatorin Tatjana Ohm – Foto: "Welt"

Die US-Wahl ist für hiesige TV-Sender ein großes Ereignis, das mit ausführlichen Sondersendungen begleitet wird – so auch bei Welt. Dort moderiert die Journalistin Tatjana Ohm die mit Spannung erwartete Wahlnacht. Mit MEEDIA hat sie über die lange Vorbereitung gesprochen und zudem verraten, wen sie als nächsten US-Präsidenten sieht.

Anzeige

Bei der US-Wahl in der Nacht zu Mittwoch handelt es sich um das wichtigste politische und wohl auch mediale Ereignis im Pandemiejahr 2020. Zahlreiche TV-Sender berichten über die Wahlnacht, an deren Ende entweder Joe Biden oder Donald Trump als Sieger feststehen sollte. Das Erste zum Beispiel beginnt die Live-Berichterstattung um 22.50 Uhr, wo Moderator Andreas Cichowicz mit Expertinnen und Experten im Studio durch die Sendung führt. Ebenfalls mit dabei: das ARD-Team um Jörg Schönenborn und die US-Korrespondenten. Die Sender RTL……

Jetzt Abo abschließen und weiterlesen

Sichern Sie sich Ihren Wissensvorsprung mit unserem Plus-Angeboten!

Sie haben bereits ein Abo?

jetzt freischalten

Anzeige