Anzeige

Prediction 2021

Forrester-Prognose: Wie Consumer-Marken auf die Pandemie reagieren könnten

Forrester Prediction 2021 – Titelausschnitt © Forrester

Die werbungtreibenden Unternehmen werden bis 2021 – zumindest was den B2C-Sektor anbelangt – ihr Budget für Loyalitäts- und Kundenbindungsmaßnahmen um 30 Prozent nach oben schrauben. Dies zeigt eine aktuelle Untersuchung von Forrester Research. Jene Entwicklung sorge dafür, dass rund 40 Prozent aller Werbebotschaften die Verbraucher über Direktansprache via E-Mail und Mobile Messaging erreichen werden.

Anzeige

Laut Forrester Research werden die Consumer-Marken im nächsten Jahr eine Verschiebung hin zu lokalisiertem, automatisiertem und Retention basiertem Marketing erleben. Als Hauptgrund dafür wird die Pandemie angeführt, die nicht nur aktuell, sondern auch auf Sicht die Strategien beeinflussen soll. Zu den größten Herausforderungen zählt dabei übrigens, die Erkenntnis der Marketers, dass die Rückverfolgung der Kontakte mit dem Kunden immer schwieriger wird. Wobei gerade dies zukünftig in Anbetracht der sich weiter schwachen Wirtschaft und den zu erwartenden steigenden Arbeitslosenzahlen von immer……

Jetzt Abo abschließen und weiterlesen

Sichern Sie sich Ihren Wissensvorsprung mit unserem Plus-Angeboten!

Sie haben bereits ein Abo?

jetzt freischalten

Anzeige