Anzeige

Medientage München

Das sind die digitalen MEDIENTAGE MÜNCHEN 2020

Sieben Tage Online-Konferenz, über 100 Sessions und mehr als 350 Speaker*innen, erwarten Sie bei den MEDIENTAGEN MÜNCHEN digital vom 24.-30. Oktober.

Anzeige

2020 ist alles anders – auch die MEDIENTAGE MÜNCHEN! Rein digital auf der eigens entwickelten Plattform, dafür eine ganze Woche mit vielen innovativen Areas, über 100 Sessions, interaktiven Networking-Möglichkeiten, neuen Konferenz-Formaten und wie immer spannenden Speaker*innen. Unter dem Motto „This is Media NOW“ erwarten Sie sieben Tage digitale Konferenz, Expo, Networking und Online-Live-Events aus dem Bereich Kultur und Musik.

Um diese Inhalte optimal zu präsentieren, haben die Medientage gemeinsam mit den Partnern Fabrik19, Google und Arvato Systems eine eigene Plattform geschaffen. Im Nachgang sind alle Sessions der Konferenz vier Wochen on Demand verfügbar.

Inhaltlich stellen sich die MEDIENTAGE in diesem Jahr breiter auf. Und das aus gutem Grund: Durch die Corona-Pandemie wird deutlich, wie sehr die Medien all unsere Lebensbereiche durchdringen. Die Welt der Medien ist heute vielfältiger und komplexer denn je. Klassische Anbieter aus Print, TV und Radio sind mit neuen Formaten auf allen Plattformen präsent. YouTuber, Podcaster, Blogger und Influencer gestalten die Medienwelt inzwischen intensiv mit. Das diesjährige #MTM20-Motto „This is Media NOW“ greift diese Entwicklungen auf und widmet sich der Frage „Was sind heute Medien?“. 

Im Fokus der 34. MEDIENTAGE MÜNCHEN stehen die wichtigsten gesellschaftlichen und medienpolitischen Debatten von Regulierung, Desinformation und Fake News bis hin zu den neusten Trends in der digitalen Transformation in der Medienwelt. 

In der Expo präsentieren sich u.a. TV-Sender, Audio-Experten und Technologieanbieter und zeigen ihre neusten Produkte, Entwicklungen und Ideen – ganz ohne Medienbruch. Zu finden sind dort auch Special-Bereiche wie die Podcast Avenue, die Binge Box für Serien-Junkies, der Recruiting Space für Jobsuchende inklusive Guided Tours zu interessanten Medienhäusern.

Im Rahmen von dreizehn Themen-Tracks werden mehr als 350 Speaker*innen das Programm gestalten, das nicht an einen festen Ort gebunden ist. So werden etwa CNN-Anchorwoman Christiane Amanpour, Facebook-Managerin Angelika Gifford oder US-Wissenschaftler Professor Jay Rosen Teil der virtuellen Konferenz sein. Zugleich erwarten die Medientage aber auch viele Mitwirkende vor Ort in München, darunter RTL-Moderatorin Nazan Eckes. Die Keynote beim Medientagegipfel hält Wolfgang Blau (Visiting Fellow Reuters Institute), moderiert wird der Gipfel von ZDF-Moderatorin Dunja Hayali. 

Ebenfalls bei den #MTM20 mit dabei sind TikTok-Creator Falco Punch, die neue SZ-Chefredakteurin Judith Wittwer, Comedian und Produzentin Carolin Kebekus sowie Rainer Beaujean (ProSiebenSat.1 Media SE), Autor Tom Hillenbrand, Jessica J. González (Free Press) und viele weitere.  

Alle Informationen zum Programm, der virtuellen Expo und den Tickets für die digitalen Medientage 2020 finden Sie unter www.medientage.de 

Anzeige