Anzeige

Erster E-Football-Pokal

DFB & Jung von Matt Sports starten Kampagne für den DFB-E-Pokal

Alles ist möglich im DFB-Pokal – diesen Spirit will man mit dem DFB-E-Pokal an die Gamer weitertragen – Foto: Screenshot

Mit dem DFB-E-Pokal startet der Deutsche Fußball Bund den ersten landesweiten E-Football-Pokalwettbewerb. Jung von Matt Sports verantwortet die Digital-Kampagne.

Anzeige

Nach der Gründung der eNationalmannschaft und dem Launch der Plattform dfb-efootball.de hat der DFB den DFB-E-Pokal ins Leben gerufen. Der E-Pokal ist ein deutschlandweiter eFootball-Pokalwettbewerb, angelehnt an den klassischen DFB-Pokal.

Er besteht aus drei Runden: Die Qualifikation ist Teil der Vorrunde, danach folgen die Hauptrunde und das große Finale. Die Partien werden auf den Konsolen PlayStation 4 und Xbox One in der Fußballsimulation Fifa 21 ausgetragen. Acht Teams je Konsole tragen dann im Frühjahr 2021 wird das Finale aus.

DFB-E-Pokal: kanalübergreifende Kampagne

Der DFB ist weltweit der erste Fußballnationalverband, der einen landesweiten E-Football-Pokalwettbewerb für Gamer aus dem ganzen Bundesgebiet, von der Basis bis an die Spitze, anbietet. Jung von Matt Sports ist die begleitende Agentur zur TV- und Digital-Kampagne des DFB- E-Pokals, die mit dem Start der Bewerbungsphase am vergangenen Wochenende begann.

Passend dazu haben der DFB und die Hamburger Sportkreativen einen TVC mit den Protagonisten FIFabio und MegaBit entwickelt, zwei bekannten Fifa-Profis in Diensten von Werder E-SPORTS sowie dem Eergo-Testimonial Georg „Schorsch“ Mewes. Der TVC soll auf den reichweitenstarken Kanälen des strategischen Medienpartners 7Sports (ProSiebenSat.1) zu sehen sein. Begleitend zum TVC werden die Motive zur Kampagne des DFB-E-Pokals online und über Social-Media-Plattformen veröffentlicht. 

Heimat des DFB-E-Pokals ist die E-Football-Plattform dfb-efootball.de, die von Stark Esports betreut wird und alle Informationen rund um den virtuellen Fußball beim größten Sportfachverband der Welt bündelt. Dort erfolgt die Anmeldung der Teams, die gesamte Organisation des Wettbewerbs, die Übertragung von Live-Streams und die Dokumentation aller Ergebnisse. Neben den Social-Media-Kanälen (Instagram und Twitter) und dem Twitch- Channel ist die Plattform die Anlaufstelle für die E-Football- Community. Die Kampagnen-CI stammt von Strichpunkt Design. 

Anzeige