Anzeige

Personalien

Looping Group verstärkt Team und will im Bereich Publishing Akzente setzen

Foto: Looping Group

Die Looping Group vergrößert ihr Team und hat zwei erfahrene, digitale Köpfe gewinnen können, unter anderem von der „Süddeutschen Zeitung“.

Anzeige

Kathrin Steinbichler wird für die Gruppe in München ab dem 1. November als Senior Editor tätig sein. Sie kommt von der Süddeutschen Zeitung, wo sie in den vergangenen vier Jahren als Homepage-Chefin für das inhaltliche und gestalterische Management der Website verantwortlich war.

Neu im Team ist ebenfalls Julia Knolle. Sie wird in Berlin als Senior Strategist arbeiten. Sie ist seit 13 Jahren im Bereich Digital Publishing unterwegs und hat unter anderem die Redaktion der Vogue Digital geleitet sowie Die Dame aus dem Hause Springer geführt (MEEDIA berichtete). 2015 gründete sie zusammen mit dem Online Magazin hey woman! ihre eigene Medien-Agentur, bevor sie zuletzt bei der Falling Walls Foundation die Verantwortung für den Bereich Content & Communications übernahm.

Beide Personalien sollen das redaktionelle Profil der Loopin Group stärken. Neben dem Bereich „Marketing and Communication“ möchte das Unternehmen von Co-Gründer Dominik Wichmann künftig auch im Bereich Publishing Akzente setzen, heißt es.

Wichmann sagt dazu: „Wir alle freuen uns sehr über die hochkarätigen Neuzugänge. Sie ergänzen unser bisheriges Team aus exzellenten Köpfen nicht nur brillant auf fachlicher, sondern gleichsam auch auf menschlicher Ebene. Und das ist für uns genauso wichtig.“

Die Looping Group, die sich als Brand Publishing House beschreibt, hat Standorte in Berlin, Hamburg und München. Inzwischen besteht das Team aus 120 Mitarbeitern.

tb

Anzeige