Anzeige

#ShesMyHero

World Woman Foundation und Geometry laden zur World Woman Hour

Die World Woman Foundation hat in Partnerschaft mit Geometry und weiteren WPP-Agenturpartnern die Kampagne #ShesMyHero gestartet.

Anzeige

Der Höhepunkt dieser Kampagne ist die World Woman Hour: Ein globales Digital-Event, auf dem 60 Frauen ihre inspirierenden Geschichten, in 60 Sekunden, in einem 60-minütigen Film erzählen.

Die Initiative soll Mädchen auf der ganzen Welt dabei bestärken, ihre eigenen inspirierenden Heldinnen zu finden.

Die World Woman Hour fand am 11. Oktober 2020 anlässlich des internationalen ”Day of the Girl“ statt und brachte einzigartige Frauen zusammen: unter anderen die Oscar-nominierte Schauspielerin Cynthia Erivo, die brasilianisch-amerikanische Modedesignerin und Kosmetikunternehmerin Camila Coelho, die legendäre Primatologin und Anthropologin Jane Goodall, das transsexuelle Model Valentina Sampaio, die paralympische Medaillengewinnerin Tatyana McFadden und viele andere. Was diese Frauen verbindet ist, dass sich alle gegen Stereotypen durchgesetzt und persönliche sowie berufliche Herausforderungen gemeistert haben, um mit ihren eigenen Ideen die Welt zu verändern.

Eine Million Frauen und Mädchen stark machen

„Das Ziel des Films ist es, die persönlichen Erfahrungen dieser Frauen zu erzählen – sie vermitteln Weisheiten, Ratschläge, Selbstvertrauensschübe, zeigen das wahre Leben und dass du alles schaffen kannst. Wir wollen bis 2030 eine Million Frauen und Mädchen stark machen und glauben, dass diese Erfahrungen etwas bei der jüngeren Generation bewegen wird“, sagt Rupa Dash, CEO der World Woman Foundation. Elspeth Lynn, Executive Creative Director #ShesMyHero (Geometry), fügt hinzu: ”Manchmal müssen wir uns nur von einer Person inspirieren lassen, die bereits das tut, was wir tun wollen. Unser Ziel ist es also, dass ein Mädchen die World Woman Hour anschaut und sich sagt ,Wenn sie es kann, kann ich es auch’.“

Angesichts der Hürden, mit denen junge Mädchen und Frauen sich täglich konfrontiert sehen, glaubt die World Woman Foundation, dass Rollen-Vorbilder helfen, Mädchen aus aller Welt zu inspirieren, zu motivieren und zu leiten – damit sie ihre Herausforderungen meistern und durch Mentoring ihre Ziele erreichen können.

Trotz einiger Fortschritte in den letzten Jahren, stehen Frauen auf der ganzen Welt immer noch vielen Widerständen gegenüber – gerade im Hinblick auf den weltweit herrschenden Gender-Gap in Führungspositionen.

Beispiele dafür: Weltweit treffen stündlich Abgeordnete in nationalen Parlamenten oder Legislativen Entscheidungen zu wichtigen Themen – und davon sind nur 24,3 Prozent dieser Entscheider Frauen. Nur 37 der Fortune-500 Unternehmen haben eine Frau als CEO. Das ist zwar schon ein Rekord, aber immer noch nur eine Quote von 7,4 Prozent. Minderheiten angehörende Frauen sind besonders in den MINT-Bereichen unterrepräsentiert. Von allen US-Frauen, die in Natur- und Ingenieurwissenschaften promoviert haben, waren weniger als vier Prozent Latina und weniger als drei Prozent Schwarz.

Nächste Generation von Change-Makern bestärken

Durch die Darstellung von Frauen vielfältigen ethnischen und sozialen Hintergrunds, aus den Bereichen Wirtschaft, Politik, Mode, Beauty, Sport, Technik und mehr, feiern deshalb diese Geschichten die Vielfalt der Heldinnen aus aller Welt und ermutigen jedes Mädchen, ihre ganz eigene Heldin zu finden.

„Wir haben uns mit unseren WPP-Partnern zusammengetan, um die Vision der World Woman Foundation ,Mentoring für alle’ voranzutreiben und so Teil des großen Wandels zu sein. Damit der ,International Day of the Girl’ dieses Jahr eine noch größere Bedeutung bekommt, nutzen wir unsere Kreativität, um Frauen aus aller Welt und ihren Geschichten, eine Plattform zu bieten. Wir wollen damit die nächste Generation von Change-Makern bestärken, ihre Stimme und ihren Weg zu finden“, sagt Beth Ann Kaminkow, Global CEO von Geometry.

Die Veranstaltung wird am 22.10.2020 auf der YouTube-Seite der World Woman Foundation und als Facebook LIVE ab 22 Uhr (CET) zu sehen sein.

Ein zusätzliches Highlight des Events ist der von Liz Russo und Ryan Shore exklusiv komponierte Song für die World Woman Hour, den die ehemalige „America’s Got Talent“-Kandidatin Angelica Hale performen wird.

Anzeige