Anzeige

Zwischenbilanz

Zwangsdigitalisierung von Events: Das hat die Branche gelernt

Eindruck des ersten Tages der Dmexco @home 2020 – Foto: Pressebild Dmexco

Dmexco, Inbound, Bits & Pretzels, Amazon Adcon und der Online Handelskongress – die letzten Wochen fanden gleich eine Reihe Events statt. Welche Zwischenbilanz zieht die Marketingbranche aus der Zwangsdigitalisierung?

Anzeige

Alle sind glücklich und zufrieden. Die Dmexco vermeldet 20.000 Besucher. Die Bits & Pretzels freuen sich über die TV-Berichterstattung von NTV. Und auf der virtuellen Inbound wimmelte es in den Chats wie in einem Ameisenhaufen, 69.000 Besucher über beide Tage waren es am Ende – angeblich. Wenn die offizielle Anmeldeliste, die die Dmexco den Ausstellern zur Verfügung stellt, 10.500 Namen umfasst und die Messe 20.000 Besucher zählt, entspricht das einem Menschen für zwei Tage. Wenn die Inbound einen Zähler mitlaufen…

Jetzt Abo abschließen und weiterlesen

Sichern Sie sich Ihren Wissensvorsprung mit unserem Plus-Angeboten!

Sie haben bereits ein Abo?

jetzt freischalten

Anzeige