Anzeige

Agentur-Neugründung

Holländische Agentur Wayne Parker Kent startet in Deutschland

Sascha Welters leitet neues Büro von Wayne Parker Kent - Foto: Wayne Parker Kent

Die Amsterdamer Agentur Wayne Parker Kent, Tochter der niederländischen Mediahuis-Gruppe, kommt nach Deutschland und eröffnet ein Büro in Düsseldorf. Geleitet wird es von Sascha Welters, der zuvor u.a. für Gore-tex un Adidas gearbeitet hat. Zu den Kunden gehört u.a. Henkel.

Anzeige

Die Amsterdamer Agentur Wayne Parker Kent, Tochter der niederländischen Mediengruppe Mediahuis (u. a. De Telegraaf), kommt nach Deutschland und eröffnet ein Büro in Düsseldorf. Der Dienstleister bezeichnet sich als Spezialist für kreatives Content-Marketing und Digital-First-Strategien. Dabei reicht das Angebotsspektrum bis hin zur Entwicklung eigener Marken-Plattformen.

Geleitet wird das neue Büro von Sascha Welters, 49. Der gebürtige Rheinländer hat bisher bei globalen Marken im Online-Marketing gearbeitet, zuletzt drei Jahre lang bei Gore-tex. Zu seinen weiteren früheren Stationen zählen Marken wie Adidas (Global Marketing), Reebok (Leiter Marketing) und Twitter (Head of Brand Strategy).

Welters sagt: „Ich habe lange genug auf Kundenseite gearbeitet, um zu verstehen, was die täglichen Herausforderungen in Unternehmen sind. Mit den sich permanent verändernden digitalen Möglichkeiten ist man als Marketing-Leiter oft auf sich allein gestellt. Ich möchte mit meinem Team relevanter Sparringspartner für sie und ihre digitalen Business-Lösungen sein. Deshalb treten wir in Deutschland mit einer klaren Botschaft an: Wir wollen dem Marketing seine Stellung im Unternehmen – und damit seine Superpower – zurückgeben.”

Gert Ysebaert, CEO des Mediahuis, erklärt: „Wayne Parker Kent hat bereits in mehreren Ländern bewiesen, dass sie Vorreiter im Content Marketing sind. Ihre Fähigkeiten im Bereich Digital First passen perfekt zum deutschen Markt, in dem die digitale Transformation die größte Herausforderung für Marken darstellt.” In den Niederlanden habe Wayne Parker Kent in den letzten zehn Jahren gezeigt, wie man zielgruppenspezifische Inhalte produziert und mehr als zwanzig eigene Digital-Lifestyle-Plattformen aufgebaut. Diese Plattformen hätten das Mediahuis zu einem der größten Online-Publisher des Landes gemacht.

Zu den Kunden gehören Henkel (Produktgruppe Laundry) und Samsung.

Anzeige