Anzeige

Neupositionierung

Aus Bauer Advertising wird Bauer Advance

Das Logo von Bauer Advance

Nach dem Motto „Advertising off. Advance on“ positioniert sich die Vermarktungsorganisation der Bauer Media Group neu. Dahinter steckt mehr als nur eine Namensänderung.

Anzeige

So setzt Managing Director Andreas Schilling unter anderem auf den Ausbau des Kerngeschäfts durch die Öffnung der Organisation für Vermarktungspartnerschaften – zu den Mandanten gehören Publisher wie Ocean Global, Falke Media und Bloom’s, aber auch die Youtube & Influencer Agentur HitchOn und das Brand-Portfolio von Visual Statements. Vor allem soll es aber um die Entwicklung neuer Services und die Erschließung neuer Erlösströme gehen: Für die neuen Geschäftsfelder „Social Media“ und „Experiential Marketing“ etabliert Bauer Advance zwei eigenständige Units in der Organisationsstruktur. Für die Unit „Live Experience“ schließt der Vermarkter eine Partnerschaft mit Shine Conventions, einem Tochterunternehmen der Social Chain Group.

„Bauer Advance ist ein klares Signal für Fortschritt und Erneuerung unserer Organisation. Advance heißt „vorankommen“ – mit der eigenen Marke, in unserer Position im Markt, im Herz und Kopf des Kunden, im Businessplan, im Absatz, im Umsatz. Advance ist Programm und Versprechen in der Zusammenarbeit mit dem Bauer Team: Wir treten an, um unsere Kunden erfolgreich zu machen. Advance verbindet das heutige und künftige Leistungsspektrum, schließt Wachstumsfelder ein und ermöglicht, Vermarktung bei Bauer größer zu denken. Unser neuer Name und unser Mission Statement bringen das auf den Punkt: Bauer Advance – Teamed for success“, so Schilling.

sns

Anzeige