Anzeige

"Falstaff"

Barbara Zimmermann übernimmt die Marketingleitung

Barbara Zimmermann übernimmt das Marketing bei Falstaff – Foto © Falstaff

Zum 40. Jubiläum ordnet das kulinarische Lifestyle-Magazin „Falstaff“ seine Kommunikationsagenden neu.

Anzeige

Barbara Zimmermann übernimmt die Marketingleitung für alle Print- und Digitalprodukte des Medienunternehmens. Ihre Aufgabe ist es, den Expansionskurs mitzugestalten und neue Marketingstrategien in Deutschland, Österreich und der Schweiz zu implementieren. Aktuell meldet Falstaff eine Printauflage von rund 140.000 Exemplaren sowie insgesamt über zwei Millionen Leser und User in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Außerdem stehen die Stärkung der Markenpräsenz und Aktionen zum 40-jährigen Jubiläum des Mediums auf ihrer Agenda.

In ihrer neuen Position wird Zimmermann an Herausgeber Wolfgang M. Rosam sowie die Geschäftsführer Elisabeth Kamper und Ronald Tomandl berichten. ”Barbara bringt ein exzellentes Netzwerk, profunde Medienexpertise und internationale Erfahrung mit. Sie wird die nächsten großen Meilensteine in der 40-jährigen Falstaff-Geschichte in die Öffentlichkeit tragen und zum Wachstum der Falstaff-Community beitragen“, begrüßt Rosam den Neuzugang.

Zimmermann kommt von Herold Business Data, wo sie als Chief Marketing Officer Mitglied der Geschäftsleitung war. Verlagserfahrungen sammelte die 45-Jährige von 2014 bis 2019, zunächst als Marketingleiterin der österreichischen Tageszeitung Der Standard. 2016 wechselte die Marketingexpertin zum Kurier, wo sie als Leiterin Marketing und New Business die Kommunikation in ihrer Verantwortung hatte.

cb

Anzeige