Anzeige

Umzug noch vor den Bundestagswahlen

SPD-Medienholding DDVG verlegt Sitz nach Berlin

DDVG-Geschäftsführer Matthias Linnekugel Foto: Henning Kretschmer

Die SPD Medienholding DDVG zieht es nach Berlin. Damit rückt die Beteiligungsgesellschaft an den Parteisitz. Der Umzug soll noch vor den kommenden Bundestagswahlen erfolgen.

Anzeige

„Hamburg ist einer der wichtigsten Medienstandorte Deutschlands. Dennoch hat unser Gesellschafter entschieden, den Sitz der Beteiligungsgesellschaft nach Berlin zu verlagern. Ich gehe davon aus, dass der Umzug noch vor der Bundestagswahl im nächsten Jahr erfolgt“, erklärt der alleinige DDVG-Geschäftsführer Matthias Linnekugel.  Verantwortlich für den Umzug macht der Geschäftsmann mehrere Gründe: „Wir haben in Berlin einige Beteiligungen, die im Servicebereich liegen. Dazu gehört unsere Buchhaltung, IT-Support sowie der Reiseservice. Auch die Redaktion der SPD-Mitgliederzeitung Vorwärts sitzt an der Spree. Bis auf…

Jetzt Abo abschließen und weiterlesen

Sichern Sie sich Ihren Wissensvorsprung mit unserem Plus-Angeboten!

Sie haben bereits ein Abo?

jetzt freischalten

Anzeige