Anzeige

Entscheidung um BMW-Etat

Serviceplan, MediaMonks und Berylls Strategy Advisors setzen sich durch

Das Rennen um den BMW-Werbeetat ist entschieden: MediaMonks, Serviceplan und Berylls teilen sich den Etat – Foto: © BMW Group

Lange wurde spekuliert, wer denn zukünftig die BMW-Kommunikation begleiten wird. Und wie das neue Modell, das Markenchef Jens Thiemer sich vorgestellt hat, wohl aussehen möge. Nun ist das Ergebnis bekannt.

Anzeige

Gewinner des im Februar diesen Jahres gestarteten Pitches sind die Serviceplan-Gruppe, die zu Martin Sorrells S4-Capital gehörende MediaMonks sowie Beryll Strategy Advisors, die auf die Beratung von Automobilunternehmen spezialisiert ist. Die drei Gewinner sollen gemeinsam die BMW-Kommunikation auf neue Beine stellen. Dazu gründete der Münchener Autobauer das Projekt ”Engine“, mit dem Ziel, die europaweiten Marketingaktivitäten für BMW und Mini neu aufzustellen und mit einer inhaltlichen Konsolidierung sowieZentralisierung der europäischen Agentur- und Partnerlandschaft im Marketing eine hocheffiziente Höchstleistungsmaschine aufzubauen. Zentralisierung der……

Jetzt Abo abschließen und weiterlesen

Sichern Sie sich Ihren Wissensvorsprung mit unserem Plus-Angeboten!

Sie haben bereits ein Abo?

jetzt freischalten

Anzeige