Anzeige

"Tatort"-Ermittler Ranking September 2020

Ende der Sommerpause: Das sind die populärsten „Tatort“-Kommissare

SR-"Tatort"-Kommissare Adam Schürk (Daniel Sträßer, l.) und Leo Hölzer (Vladimir Burlakov) Foto: Manuela Meyer/ SR

Am Sonntag beginnt mit dem ORF-Fall „Pumpen“ die „Tatort“-Saison 2020/21. Zeit, um das MEEDIA-Ranking der erfolgreichsten „Tatort“-Kommissare zu aktualisieren.

Anzeige

Die nach Zuschauerzahlen beliebtesten Ermittler des ARD-Sonntags-Krimis bleiben auch diesmal die Münsteraner Thiel und Boerne. 12,96 Millionen Zuschauer erreichten die drei Fälle des Duos, die im Wertungszeitraum der jüngsten 24 Monate ihre Premiere feierten. Im Vergleich zum vorigen MEEDIA-Ranking vom November 2019 steigerten Thiel und Boerne damit sogar noch einmal leicht ihre Popularität.

Auf Rang 2 folgt dann eine große Überraschung: Der erste Krimi der neue Saarbrücker Ermittler Schürk und Hölzer war im April 2020 so erfolgreich, dass sie mit 10,44 Millionen Zuschauern direkt auf den zweiten Platz sprangen – vorbei an den seit Jahren erfolgreichen Ermittlern Ballauf und Schenk, sowie Lindholm und Schmitz.

Deutliche Sprünge nach oben absolvierten drei Ermittler-Duos: Lanndert und Bootz aus Stuttgart steigerten sich von Platz 11 auf 6, Stellbrink und Marx – Vorgänger des neuen Saarbrücker Duos – verbesserten sich dank ihres erfolgreichen letzten Falls aus dem Januar 2019 von 12 auf 7, Falke und Grosz aus Hamburg machten sogar sechs Plätze gut und sprangen von 14 auf 8.

Plätze verloren haben unterdessen vor allem die Wiener Eisner und Fellner (von 4 auf 9), Lürsen und Stedefreund aus Bremen, die sich ja inzwischen aus dem Tatort-Dienst verabschiedet haben (von 7 auf 13), sowie die Dortmunder Ermittler um Kommissar Faber (von 8 auf 14).

Ganz hinten finden sich Murot aus Wiesbaden, Tobler und Berg aus Freiburg, sowie Flückiger und Ritschard aus Luzern. Tschiller und Gümer hingegen steigerten sich durch ordentliche Zahlen für den Tatort: Tschill Out von 22 auf immerhin 19.

Das Zuschauer-Ranking der „Tatort“-Ermittler

Platz Nov 19 Ermittler Stadt/Sender Zuschauer in Mio.*
1 1 Thiel und Boerne Münster / WDR 12,96
2 neu Schürk und Hölzer Saarbrücken / SR 10,44
3 2 Ballauf und Schenk Köln / WDR 10,08
4 3 Lindholm und Schmitz Hannover / NDR 9,59
5 5 Gorniak, Winkler und Schnabel Dresden / MDR 9,27
6 11 Lannert und Bootz Stuttgart / SWR 9,20
7 12 Stellbrink und Marx Saarbrücken / SR 9,11
8 14 Falke und Grosz Hamburg / NDR 9,06
9 4 Eisner und Fellner Wien / ORF 9,03
10 9 Rubin und Karow Berlin / RBB 8,85
11 10 Voss, Ringelhahn, Goldwasser, Fleischer und Schatz Nürnberg / BR 8,69
12 13 Batic / Leitmayr München / BR 8,51
13 7 Lürsen und Stedefreund Bremen / RB 8,49
14 15 Odenthal und Stern Ludwigshafen / SWR 8,40
14 8 Faber, Bönisch, Dalay und Pawlak Dortmund / WDR 8,34
16 16 Borowski und Sahin Kiel / NDR 8,22
17 19 Janneke und Brix Frankfurt / HR 7,86
18 17 Lessing und Dorn Weimar / MDR 7,75
19 22 Tschiller und Gümer Hamburg / NDR 7,56
20 20 Murot Wiesbaden / HR 7,43
21 18 Tobler und Berg Freiburg / SWR 7,17
22 21 Flückiger und Ritschard Luzern /SF 6,96
*Durchschnittszahlen: 4. September 2018 bis 3. September 2020 / Rohdaten-Quelle: ARD / Berechnungen & Tabelle: MEEDIA

Anzeige