Anzeige

"Yeswecan-cer"

Medienmanager und Promis trommeln für Krebs-Selbsthilfe-App

Gerade ist die TV -Kampagne der neuen Krebs-Selbsthilfe-App „Yeswecan-cer“ gestartet. Die Spots laufen auf ProSieben, Sixx, RTL Zwei und TNT. Die Macher der App, die Medienmanager Jörg Hoppe und Jochen Kröhne, haben für die Kampagne die Unterstützung zahlreicher Prominenter gewinnen können.

Anzeige

30 Promis aus dem TV- und Showbusiness haben sich für die Kampagne der App zu Verfügung gestellt. Ihre Botschaft. „Du bist nicht alleine.“  Mit dabei sind u.a. Joko Winterscheidt, Stefanie Giesinger, Tim Mälzer, Anna Loos, Axel Prahl, Laura Malina Seiler, Jan Josef Liefers, Sarah Wiener, Jürgen Drews, Esther Schweins, Max Raabe, Susan Sideropoulos, Schiller, Paula Lambert, Jan Köppen, Annie Hoffmann, Georg Kofler, Bettina Rust, Alexander Mazza, Julia Josten, Maren Kroymann und Bianca Nawrath.

Die App zur Aktion „Yeswecan-cer“ wurden von Krebspatienten für Krebspatienten entwickelt. Sie soll dabei helfen, dass sich Patienten untereinander aber auch mit Angehörigen und Fachärzten unkompliziert austauschen können. Geleitet wird die Krebs-Selbsthilfe „Yes!“ von  Jörg A. Hoppe und Jochen Kröhne. Beide sind selbst Betroffene und Kollegen aus den frühen Tagen des Privatfernsehens. In mehr als 30 Berufsjahren arbeitete Hoppe als mehrfach preisgekrönter Fernsehproduzent, erfolgreicher Gründer und Ideengeber und Kröhne als Chef und Launch-Direktor mehrerer TV-Sender. 2017 wurden beide Krebs-Überlebende: Hoppe überlebte nach einer Stammzelltransplantation seine AML-Leukämie, Kröhne überstand Prostatakrebs mit einer radikalen Prostatektomie.

Infos zur App und zur Selbsthilfegruppe gibt es unter www.yeswecan-cer.org.

swi

Anzeige