Anzeige

#trending Nummer 731 - Dienstag, 1. September 2020

Die „Komplexität der Welt“, Jens Spahn, MTVs Video Music Awards

Jens Schröder – Illustration: Bertil Brahm

Guten Morgen! Das Beratungs- und Forschungsunternehmen Goldmedia beleuchtet ab sofort regelmäßig den boomenden Podcast-Markt. Die ersten spannenden Daten zu Publikum, Plattformen und erfolgreichsten Formaten habe ich gestern auf MEEDIA.de aufbereitet.

Anzeige

#trending // die „Komplexität der Welt“

Ein lesens- und nachdenkenswerter Kommentar, der bereits vier Wochen alt ist, wurde am Sonntag und Montag noch einmal zu einem großen viralen Erfolg. Der Kommentar, der sich mit den Demonstrationen gegen die Covid-Politik auseinander setzt, stammt offenbar von Joey Hoffmann, dem Betreiber des Magazins Vapers.Guru. Er veröffentlichte ihn am 2. August auf Facebook.

Er schrieb Sätze wie: „In Berlin haben die Leute nicht gegen Corona Regulierungen demonstriert. In Berlin haben Menschen für Ihr Recht demonstriert, von der Komplexität der Welt überfordert zu sein.“ Und: „In der Egozentrik des Zeitgeistes und mit der Fähigkeit jeden Hirnfurz über Social Media öffentlich machen zu können, haben wir aus den Augen verloren, dass wir selber außerhalb unseres persönlichen Umfeldes für andere Menschen keinerlei Relevanz haben.“ Und weiter: „Sie demonstrieren für Freiheit und merken nicht einmal, dass sie dabei eine der größten Freiheiten bereits in Anspruch nehmen. Sie kommentieren auf Social Media über den Verlust von Meinungsfreiheit und bemerken den Widerspruch nicht einmal.“

10.300 Likes, Reactions, Shares und Kommentare sammelte der Facebook-Post bisher ein. Kabarettist Christoph Sieber veröffentlichte den Kommentar einige Tage später auf seiner Facebook-Seite und bescherte ihm sogar 64.000 Interaktionen. Am Sonntagabend wurde der Kommentar dann erneut zum viralen Hit – durch das Twitter-Account „Karla Knows“. Dort kamen dann noch einmal 26.000 Likes, Retweets und Kommentare zusammen.

#trending // Jens Spahn

Nicht in Berlin, sondern in Bergisch Gladbach geriet Bundesgesundheitsminister Jens Spahn mit Demonstranten aneinander. Nach einem Wahlkampfauftritt wollte er mit den Protestlern auf der Straße sprechen, wurde aber nieder geschrien. Ein entsprechender Spiegel-Artikel kam mit der Headline „CDU und Regierung bekunden Solidarität mit Spahn“ auf 8.400 Facebook- und Twitter-Interaktionen.

Viele der Reaktionen kamen dabei durch einen Tweet von Karl Lauterbach zustande. Er schrieb: „@jensspahn⁩ homophob zu beleidigen und zu bespucken ist eine würdeloser Akt, der die Gefährlichkeit der Corona-Leugner noch einmal zeigt. Der Angriff gilt uns allen, er hat meine volle Solidarität.

Spahn selbst äußerte sich ebenfalls auf Twitter. Seine Worte „Miteinander diskutieren, das ist Demokratie. Brüllen und beleidigen ist es nicht. Eine kleine Gruppe mag laut sein. Die große Mehrheit der Bürger hält trotz mancher Härten in der Krise zusammen & hilft mit. Das macht uns stark. Achten wir einander & geben weiter aufeinander Acht!“ wurden mit mehr als 20.000 Likes und Retweets zum erfolgreichsten deutschsprachigen Tweet des Tages.

#trending // MTVs Video Music Awards

Mit 1,6 Millionen Tweets zum Thema „VMA“ war die traditionsreiche Preisverleihung des US-Senders MTV erneut ein großer Social-Media-Erfolg. Insbesondere der Auftritt der K-Pop-Band BTS wurde dabei viel beachtet. Der MTV-Tweet „I am SPEECHLESS after @BTS_twt’s explosive #VMA performance of #Dynamite!!“ kam auf 557.000 Likes, Retweets und Kommentare, das eingebettete Video des Auftritts wurde 6,2 Millionen mal angeschaut.

Auf Facebook und Instagram punktete vor allem Lady Gaga – u.a. mit dem Satz „I was wearing face shields before it was a thing“ und entsprechenden Fotos.

#trending // Deutsche Tops des Tages

Story nach Social-Media-InteraktionenDer Postillon – „Berlin erhöht Anzahl von Polizisten zum Schutz des Reichstags auf vier“ (23.600 Interaktionen bei Facebook und Twitter)

Story nach Likes & Shares bei TwitterReitschuster.de – „Der erfundene „Reichstags-Sturm“: Hier die wahre Geschichte“ (4.200 Likes und Shares)

Podcast (Apple Podcasts)Baywatch Berlin Р㤤 223,224 StGB zum Nachteil des Herrn Klaas Heufer-Umlauf

Google-SuchbegriffGitti (200.000+ Suchen) [wegen der „Höhle der Löwen“]

Wikipedia-SeiteChadwick Boseman (90.400 Abrufe am Sonntag)

Youtube-Video: MTV – „Lady Gaga Performs a Medley of „Chromatica II“, „Rain On Me“ (ft. Ariana Grande), & More

Serie (Netflix): Cobra Kai

Song (Spotify): KitschKrieg – Unterwegs (504.300 Stream-Abrufe aus Deutschland am Sonntag)

Musik (Amazon): Metallica – „S&M2“ (Audio CD)

DVD/Blu-ray (Amazon): Metallica – „S&M2“ (Blu-ray)

Game (Amazon) [ohne Gutscheinkarten und Hardware]: Tony Hawk’s Pro Skater 1+2 (Playstation 4)

Buch (Amazon): Thilo Sarrazin – „Der Staat an seinen Grenzen: Über Wirkung von Einwanderung in Geschichte und Gegenwart“ (Gebundene Ausgabe)

#trending // Feedback

Anmerkung: Alle in #trending genannten Zahlen beziehen sich wenn nicht anders vermerkt auf den Vortag der Newsletter-Veröffentlichung (Stand: 24 Uhr)

Was finden Sie gut an #trending? Was schlecht? Was fehlt Ihnen? Schreiben Sie mir!

Anzeige