Anzeige

Werbegeschäft zieht wieder an

Gruner + Jahr-Chefin beendet Kurzarbeit

G+J-Verlagschefin Julia Jäkel

Positives Signal für die Medienbranche: Weil sich das Werbegeschäft belebt, kehren Gruner + Jahr, Spiegel Verlag, Springer und Co. weitgehend zu normalen Arbeitszeiten zurück.

Anzeige

Kommunikation, Marketing und Vermarktung – seit April hatte CEO Julia Jäkel große Teile des Hamburger Zeitschriftenverlags Gruner + Jahr in Kurzarbeit geschickt. Einige Monate später musste sogar die Stern-Redaktion Kurzarbeit anmelden, weil hier durch die Corona-Krise das Werbegeschäft einbrach. Jetzt hat die G+J-Chefin entschieden, die Maßnahme zu beenden. „Wir sehen, dass die Märkte mehr und mehr in Schwung kommen und beenden entsprechend die Kurzarbeit ab September“, erklärt eine Firmensprecherin gegenüber MEEDIA. Das kommt vor allem für die Vermarktung zum richtigen……

Jetzt Abo abschließen und weiterlesen

Sichern Sie sich Ihren Wissensvorsprung mit unserem Plus-Angeboten!

Sie haben bereits ein Abo?

jetzt freischalten

Anzeige