Anzeige

Virtueller Pitch

C3 holt sich Doppel-Etat bei Bosch

C3 konnte Bosch im virtuellen Pitch überzeugen. Foto: C3

In einem digitalen Pitch überzeugte C3 Creative Code and Content die Verantwortlichen von Bosch – und sichert sich so einen Doppel-Etat im wachsenden Smart-Home-Markt.

Anzeige

Ab sofort steuert die Agentur C3 die internationale Content Strategie für die Home Connect App von Bosch und realisiert dazu Multichannel-Inhalte. Auch die Kommunikation der neuen Home Connect Plus App, die im Frühjahr 2021 in Deutschland und Österreich auf den Markt kommt, wird von C3 als Marketing-Leadagentur betreut.

Im virtuellen Pitch überzeugt

„Unser Team stand vor der Challenge, die Bosch-Verantwortlichen in einem rein digitalen Pitch von unserem Ansatz zu überzeugen“, so Karsten Krämer, Geschäftsführer und COO bei C3. Geklappt hat es trotzdem: „Neben der starken Content- und Digital-Kompetenz von C3 haben uns vor allem der professionelle Auftritt und das persönliche Commitment des Teams überzeugt. Wegen des Lockdowns verlief der komplette Pitch-Prozess virtuell – dennoch hat es zwischen uns ‚gefunkt‘“, erklärt Barbara Rousseau, Head of Brand Communication bei BSH und verantwortlich für die Marke Home Connect.

sns

Anzeige