Anzeige

Gerüchte um neuen Premiumdienst

Wie Apple mit gebündelten Medieninhalten weiter wachsen will

Apple setzt auf Hollywood-Glamour. Aber ziehen die Zuschauer mit? © Apple

Die Spekulationen halten sich schon länger: Apple könnte seine immer größere Anzahl von Medien- und Internetdiensten nach Presseberichten in Kürze in einem neuen Angebot bündeln. In den USA wertet der iPhone-Hersteller unterdessen Apple TV+ mit der Abo-Option von CBS und Showtime auf.

Anzeige

Der Traum lebt seit der ersten Version der Set-Top-Box Apple TV, die Apple-Gründer Steve Jobs 2006 enthüllte: Wer, wenn nicht der ikonisch verehrte Tech-Gigant aus Cupertino, würde das Fernsehen im digitalen Zeitalter revolutionieren? Eineinhalb Jahrzehnte später scheint festzustehen: Das Verdienst dürfte eher an Streaming-Pionier Netflix gehen.  Dass auch der wertvollste Konzern der Welt bei der Transformation von Medieninhalten im Digitalzeitalter dennoch ein gewichtiges Wort mitsprechen will, war in den vergangenen Jahren beim Launch immer neuer Dienste zu beobachten.   Apples……

Jetzt Abo abschließen und weiterlesen

Sichern Sie sich Ihren Wissensvorsprung mit unserem Plus-Angeboten!

Sie haben bereits ein Abo?

jetzt freischalten

Anzeige