Anzeige

Kampf um Plattform

Tiktok, in Trumps Visier

US-Präsident Donald Trump hat Tiktok ins Visier genommen – Foto: Imago

Um Tiktok ist die Tech-Kontroverse des Jahres entbrannt. Die Trump-Administration hat dem Video-Netzwerk aus China wegen Sicherheitsbedenken ein Ultimatum gesetzt. Droht der App auf dem Höhepunkt des Hypes das Aus?

Anzeige

Es hat sich angebahnt. Seit Monaten erhöht die Trump-Administration den Druck auf Tiktok, Ende Juli folgte der Paukenschlag. „Tiktok kann nicht im gegenwärtigen Format erhalten bleiben, weil es ein Sicherheitsrisiko für 100 Millionen Amerikaner darstellt“, erklärte Finanzminister Steven Mnuchin. US-Präsident Trump äußerte sich in der Folge noch schärfer und ließ seinen Worten umgehend Taten folgen. In einer Anfang August unterzeichneten Verordnung („Executive Order“) verbietet Trump Tiktok, nach dem 20. September „Geschäfte“ mit US-Bürgern zu machen, darunter fällt bereits das Runterladen der App.…

Jetzt Abo abschließen und weiterlesen

Sichern Sie sich Ihren Wissensvorsprung mit unserem Plus-Angeboten!

Sie haben bereits ein Abo?

jetzt freischalten

Anzeige