Anzeige

Der neue Ikea-Katalog

Das Zuhause in Zeiten von Corona und Nachhaltigkeit

Der Ikea-Katalog erscheint heute zum 70. Mal. Foto: Ikea

Ikea reduziert die Auflage seines Katalogs um zwei Drittel. Die Entscheidung fällt aufgrund von Corona und zugunsten der digitalen Kanäle. Das Interview zu den Hintergründen mit Chantal Gilsdorf, Leiterin der Presseabteilung des schwedischen Möbelhauses.

Anzeige

Heute erscheint der Ikea-Katalog zum 70. Mal. Als Kommunikationskanal ist er nicht mehr aus der Strategie des schwedischen Möbelhauses wegzudenken. Während vor einigen Jahren zunächst der Postversand stark eingeschränkt wurde und später Reportagen das Storytelling prägten, kommt das „Handbuch für einen besseren Alltag zu Hause“, wie Ikea seinen Katalog selbst bezeichnet, dieses Jahr mit weiteren Änderungen daher. Der Grund: Corona. Aber nicht nur, wie Chantal Gilsdorf, Leiterin der Presseabteilung, im Interview erzählt. Frau Gilsdorf, mit welcher Auflage geht der Ikea-Katalog……

Jetzt Abo abschließen und weiterlesen

Sichern Sie sich Ihren Wissensvorsprung mit unserem Plus-Angeboten!

Sie haben bereits ein Abo?

jetzt freischalten

Anzeige