Anzeige

Analyse zur Zeitungs-MA 2020

Trotz Auflagenminus: „FAZ“, „Welt“ und andere gewinnen Leser

Die neueste Reichweitenstudie der AGMA beschert einigen Zeitungen unverhoffte Leser-Gewinne. Gegen den Auflagen-Trend gewann die „Welt“ beispielsweise kuriose 27,1 Prozent hinzu.

Anzeige

Nur mit der ausschließlich auf Umfragen basierenden Methodik der MA zu erklären sind einige Entwicklungen bei den überregionalen Tageszeitungen. Während das 8,7-Prozent-Minus der Bild und das 0,8-Prozent-Minus der Süddeutschen Zeitung noch plausibel klingen, hat die Frankfurter Allgemeine laut MA 15,7 Prozent Leser gegenüber dem Vorjahr gewonnen, die Welt sogar 27,1 Prozent, das Handelsblatt 15,6 Prozent und die TAZ extreme 33,3 Prozent. Zwar gewannen Handelsblatt und TAZ laut IVW zuletzt auch bei der verkauften Auflage hinzu, allerdings nicht um 15,6 oder……

Jetzt Abo abschließen und weiterlesen

Sichern Sie sich Ihren Wissensvorsprung mit unserem Plus-Angeboten!

Sie haben bereits ein Abo?

jetzt freischalten

Anzeige