Anzeige

"Digital 2020"

Mehr als die Hälfte der Weltbevölkerung nutzt Social Media

US-Regierung will Löschungen von Beiträgen auf Online-Plattformen einschränken Foto: Imago

3,96 Milliarden Menschen nutzen Tiktok, Facebook und Co. Das hat eine Analyse des Social-Media-Management-Anbieters Hootsuite und der Agentur We Are Social ergeben.

Anzeige

Das mache 51 Prozent der Weltbevölkerung aus, heißt es in der Analyse „Digital 2020“. Da viele Social-Media-Unternehmen die Nutzung ihrer Plattformen auf Personen ab 13 Jahren beschränken, sind aktuell fast zwei Drittel (65 Prozent) der dazu berechtigten Menschen weltweit auf Social Media aktiv.

Marken erreichen auf Instagram 1,08 Milliarden Menschen

Die Nutzungszahlen von Social Media seien in den letzten zwölf Monaten um mehr als 10 Prozent gestiegen, wobei im Vergleich zum letzten Jahr im Durchschnitt mehr als eine Million Menschen zum ersten Mal täglich die sozialen Netzwerke besuchten. „Die mehr als 376 Millionen neuen User seit Juni 2019 – das entspricht rund 12 neuen Nutzern pro Sekunde – deuten darauf hin, dass die Nutzerzahlen mittlerweile noch schneller wachsen als noch zu Beginn des Jahres.“

Wenn es um den Erfolg der einzelnen Plattformen geht, verzeichneten vor allem Instagram und LinkedIn ein großes Wachstum. Marken erreichten derzeit rund 1,08 Milliarden Menschen mit Werbung auf Instagram, „wobei die Plattform in den letzten drei Monaten 111 Millionen neue Nutzer – heißt mehr als eine Million pro Tag – hinsichtlich der Werbereichweite gewonnen hat.“ LinkedIn habe mittlerweile 700 Millionen registrierte User. Die weltweite Nutzerbasis sei in den letzten drei Monaten um mehr als 25 Millionen gewachsen, was einem Wachstum von fast vier Prozent gegenüber dem vorherigen Quartal entspreche.

Hier geht es zur Studie.

 

Anzeige