Anzeige

Die IVW-Auflagen des 2. Quartals 2020

„Zeit“, „WamS“, „Handelsblatt“ und „Taz“ gewinnen Käufer

Die verkauften Auflagen der überregionalen Tages- und Wochenzeitungen haben sich laut IVW im zweiten Quartal 2020 sehr unterschiedlich entwickelt – mit großen Verlierern, aber auch einigen Gewinnern.

Anzeige

Während Titel wie Bild, die Frankfurter Allgemeine (wegen eines Sondereffekts), Welt und Bild am Sonntag mehr als 10 Prozent ihrer Abos und Einzelverkäufe verloren, ging es für Handelsblatt, Taz, Zeit, Welt am Sonntag und Der Freitag nach oben. Bei den überregionalen Tageszeitungen bleibt die Bild nur noch relativ knapp über der Millionen-Marke: Mit 1,08 Millionen per Abo und Einzelverkauf abgesetzten Exemplaren lag der Boulevard-Gigant satte 17,4 Prozent unter den Zahlen des Vorjahreszeitraumes. Einer der Gründe laut Springer: Als größte Einzelverkaufszeitung…

Jetzt Abo abschließen und weiterlesen

Sichern Sie sich Ihren Wissensvorsprung mit unserem Plus-Angeboten!

Sie haben bereits ein Abo?

jetzt freischalten

Anzeige