Anzeige

Zusammenschluss von MDR Werbung und DREFA

Neue MDR Media benennt Geschäftsführung

MDR-Intendantin Karola Wille – Foto: MDR/Kirsten Nijhof

Die neue MDR Media wird künftig von Geschäftsführer Frank Möhrer,
bislang MDRW-Geschäftsführer, und Uwe Geissler, bislang kaufmännischer Geschäftsführer der DREFA, sowie der Direktor des MDR-Landesfunkhauses Thüringen, sowie Boris Lochthofen, als Sprecher der Geschäftsführung geleitet. Die MDR Media geht aus dem Zusammenschluss der MDR-Werbung GmbH (MDRW) und DREFA Media Holding GmbH (DREFA) hervor.

Anzeige

Bislang waren ihre Vermarktungs-, Produktions- und Technikaktivitäten des MDR in diesen beiden Gesellschaften gebündelt.“Von erfolgreichen Inhalten über die zeitgemäße Produktion bis hin zur professionellen Vermarktung bieten die Beteiligungen des MDR  viele Leistungen an, die wir für die Weiterentwicklung unserer Programmangebote und für das Schritthalten mit der Innovationsgeschwindigkeit im Medienbereich brauchen“, beschreibt MDR-Intendantin Karola Wille die Bedeutung der MDR Media für den Sender.

Die MDR Media startet am 1. September 2020 und wird künftig auf dem Mediencampus in Erfurt – direkt am MDR-Landesfunkhaus Thüringen – beheimatet sein. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der MDR Media werden Ende 2021  in einen Neubau auf dem Mediencampus in Erfurt ziehen, für den am 25. Juni 2020 der erste Spatenstich erfolgte.

Im Rahmen der letzten Aufsichtsratssitzung der DREFA am 10. Juli wurde zudem Heinz Spremberg als bisheriger Sprecher der DREFA Media Holding GmbH verabschiedet. Des Weiteren scheidet MDR-Verwaltungsdirektor Ralf Ludwig als Geschäftsführer der MDRW aus.

swi

Anzeige