Anzeige

Digitas Pixelpark

Lars Winterstein führt Berliner Standort

Foto: Digitas Pixelpark

Lars Winterstein übernimmt als Managing Director die Leitung des Berliner Standorts und wird Teil des Management Boards bei Digitas Pixelpark.

Anzeige

Der ausgebildete Jurist arbeitete auf Agenturseite unter anderem bei Wunderman und DDB Worldwide, sowie auf Kundenseite, als Leiter Marketing Kommunikation bei STADA, mit. Vor seinem Wechsel zu Digitas Pixelpark war Winterstein zuletzt als Geschäftsführer der Dialogschmiede im Bereich digitale Transformation und Automation im Marketing, Vertrieb, Service und CRM tätig.

„Mit Lars Winterstein konnten wir eine vielseitige Führungspersönlichkeit für uns gewinnen“, sagt Dr. Ralf Niemann, Chief Executive Officer bei Digitas Pixelpark. „Insbesondere sein Know-how in digitaler Marketing-Transformation und seine langjährige Beratungskompetenz, die nachweislich konkrete Geschäftszuwächse bewirkte, werden sich erfolgreich im Impact für unsere Kunden niederschlagen. Und auch menschlich stimmt’s – beste Voraussetzungen also dafür, den Berliner Standort und Digitas Pixelpark weiterzuentwickeln.“

„Ich habe die Entwicklung bei Digitas Pixelpark in den letzten Monaten besonders aufmerksam verfolgt und freue mich, nun den weiteren Weg der ‚Agentur für die digitale Welt‘ aus meiner Wahlheimat Berlin heraus aktiv mitzugestalten“, sagt Lars Winterstein. „Mit einem Team, das nicht nur sehr motiviert ist, sondern von Grund auf digital ‚atmet‘, werden wir den Beweis antreten, dass wir zu Recht ‚Germany’s most impactful customer experience agency‘ sind.“

Lars Winterstein übernimmt die Rolle des Managing Directors für den Berliner Standort von Jens-Christian Jensen, der sie zuvor seit November 2015 innehatte. Im Januar 2020 war Jens-Christian Jensen zum Chief Strategy Officer berufen worden.

Anzeige