Anzeige

"Kampf der Realitystars"

Cathy Hummels moderiert neues RTLzwei-Realityformat

Cathy Hummels, Foto: RTLzwei

Ab dem 22. Juli startet RTLzwei das Format „Kampf der Realitystars – Schiffbruch am Traumstrand“. Die Idee laut RTLzwei: „In einer einsamen Bucht wird einer siegeshungrigen Horde Promis der rote Teppich ausgerollt – doch sie sind nicht hier, um Urlaub zu machen“

Anzeige

50.000 Euro Siegprämie und der Titel „Realitystar 2020“ sollen im Rahmen der Sendung an einem thailändischen Strand ausgefochten werden. Das Konzept erinnert ans Dschungelcamp, denn „in zahlreichen Spielen setzen die Teilnehmer Komfort und Annehmlichkeiten aufs Spiel – wenn es schlecht läuft, sind Wasser, Bett und Kleiderschrank für einige Zeit passé“, heißt es in einer entsprechenden Mitteilung des Senders.

Und weiter: „Auch inhaltlich geht’s zur Sache, denn Kampf der Realitystars zeigt das, was sonst nur hinter vorgehaltener Hand thematisiert wird: Im Spiel „Privatinsolvenz“ offenbaren die Stars pikante Details über ihre Finanzen – von der Tagesgage bis zur Monatsmiete“. Außerdem: Jede Woche wird die Gruppe um weitere „Promis“ ergänzt, die zwei der etablierten Realitystars während der „Stunde der Wahrheit“ von der Insel schmeißen.

Den Auftakt machen folgende Kandidaten: Ex-Bachelor Oliver Sanne, Allestester Hubert Fella, Sängerin Annemarie Eilfeld, Ex-DSDS-Sternchen Momo, Fürstin Andrea von Sayn-Wittgenstein, It-Girl Kate Merlan, Big Brother-Urgestein und Sänger Jürgen Milski, Dschungelnatter Georgina Fleur sowie Ex-Berlin – Tag & Nacht-Schauspielerin Sandy Fähse, Prince Charming-Kandidat Sam Dylan und die Tennis-Zwillinge Tayisiya und Yana Morderger. Bereits zum Ende der ersten Sendung müssen zwei Kandidaten wieder ausziehen.

Durch die Sendung führt Fußballergattin und Influencerin Cathy Hummels. Zentraler Anlaufpunkt für alle Fans der Sendung ist der Instagram-Account @kampfderrealitystars. Produziert wird die Sendung von Banijay Productions Germany.

Anzeige