Anzeige

#trending Nummer 699 - Donnerstag, 25. Juni 2020

das Hundefleisch-Festival, „Nein. Heute nicht.“, Willi Weitzel

Jens Schröder – Illustration: Bertil Brahm

Guten Morgen! Was für ein großartiger Fernsehsender doch der Kika ist. Tolle Wissenssendungen, Dokumentationen, die Logo-Nachrichten, niveauvolle Unterhaltung. Meine Kinder lieben den Sender – und ich auch.

Anzeige

#trending // das Hundefleisch-Festival

Im chinesischen Ort Yulin findet derzeit das jährliche Hundefleisch-Festival statt, bei dem laut Wikipedia „rund 10.000 eigens für das Festival geschlachtete Hunde und auch einigen Katzen verspeist“ werden. Für Europäer, die lieber Schweine, Rinder, Hühner schlachten – in gewissen Schlachthöfen auch mehr als 10.000 pro Tag – ein irritierender Gedanke.

So ist es auch kein Wunder, dass das Festival in Deutschland zum Aufreger wird. Erst recht, wenn einige Medien die Veranstaltung mit Corona in Verbindung bringen, obwohl Hunde beim Ausbruch des Virus wohl keinerlei Rolle spielten. Die Welt titelte dennoch: „Trotz Corona: Hundefleisch-Festival in China eröffnet, Tierschützer warnen“ und kam auf 19.600 Facebook- und Twitter-Interaktionen. Focus Online erreichte mit „‚Erhebliches Risiko‘: Trotz Warnung von Tierschützern: Jährliches Hundefleisch-Festival in China eröffnet“ zudem 8.800 Reaktionen.

#trending // „Nein. heute nicht.“

Der erfolgreichste deutsche Tweet des Tages bestand am Mittwoch aus ganzen drei Worten: „Nein. Heute nicht.“ Er erhielt bis in die Nacht hinein fast 58.000 Likes und Retweets. Warum? Er kam von Christian Drosten und war eine direkte Antwort auf die Frage eines Bild-Redakteurs. Zur Erinnerung: Drosten hatte Ende Mai auf eine Bild-Anfrage mit den Worten „Ich habe Besseres zu tun“ reagiert.

Als Drosten nun am Mittwoch sehr aktiv auf Twitter war, fragte Bild-Journalist Michael Windisch: „Herr @c_drosten ist ganz schön aktiv bei Twitter. Hat er etwa nichts Besseres zu tun?“ Drostens Antwort: „Nein. heute nicht.

#trending // Willi Weitzel

Kindersendungs-Moderator Willi Weitzel hat es auf Platz 1 der meistabgerufenen Wikipedia-Seiten geschafft. Fast 124.000 mal wurde seine Seite am Dienstag abgerufen. Der Grund: Weitzel geriet in einen Shitstorm.

Im Netz kursierten einige Ausschnitte aus seiner Sendung Willi will’s wissen, die den Eindruck vermitteln, Weitzel hätte sich dort abfällig über Rollstuhlfahrer geäußert. Derjenige, der die Sendung kennt, weiß, dass das natürlich Quatsch ist und die Ausschnitte inklusive des Zusammenhangs als Gags erkennbar gewesen wären.

Da in sozialen Netzwerken aber allzu oft kein Wert auf Zusammenhänge gelegt wird, musste sich Weitzel von einem Rapper namens Manuellsen anhören, er sei ein „Hurensohn“. Albern.

#trending // Deutsche Tops des Tages

Story nach Social-Media-InteraktionenDer Postillon – „Erschreckende Studie: Immer mehr Politiker können offenbar von einem Job alleine nicht leben“ (20.000 Interaktionen bei Facebook und Twitter)

Story nach Likes & Shares bei TwitterDer Postillon – „Erschreckende Studie: Immer mehr Politiker können offenbar von einem Job alleine nicht leben (2.600 Likes und Shares)

Podcast (Apple Podcasts)Lage der Nation – der Politik-Podcast aus BerlinLdN195 Corona-Warn-App, Corona-Update, Amthor auf Abwegen, Trojanereinsatz durch Geheimdienste

Google-SuchbegriffPamela Reif (50.000+ Suchen)

Wikipedia-SeiteWilli Weitzel (123.800 Abrufe am Dienstag)

Youtube-Video: The ACE Family – The ACE Family Official Labor and Delivery!!!

Serie (Netflix): Modern Family

Song (Spotify): Bonez MC – Big Body Benz (756.000 Stream-Abrufe aus Deutschland am Dienstag)

Musik (Amazon): Various – Sing meinen Song – Das Tauschkonzert Vol. 7 Deluxe (Audio CD)

DVD/Blu-ray (Amazon)Die Eiskönigin 2 (DVD)

Game (Amazon) [ohne Gutscheinkarten und Hardware]Ring Fit Adventure (Nintendo Switch)

Buch (Amazon): John Bolton – The Room Where It Happened: A White House Memoir (Gebundene Ausgabe)

#trending // Feedback

Anmerkung: Alle in #trending genannten Zahlen beziehen sich wenn nicht anders vermerkt auf den Vortag der Newsletter-Veröffentlichung (Stand: 24 Uhr)

Was finden Sie gut an #trending? Was schlecht? Was fehlt Ihnen? Schreiben Sie mir!

Anzeige