Anzeige

Reiseseiten und Online-Berichte

„20 Minuten“ kooperiert mit „Transhelvetica“

Foto: 20 Minuten

„Transhelvetica“, ein Magazin rund ums Reisen in der Schweiz, erstellt für „20 Minuten“ Reiseseiten, die regelmässig in der Pendlerzeitung sowie auf dem Newsportal erscheinen. Auftakt macht ein Sommerspecial

Anzeige

Die Redaktion des Reisemagazins publiziert seit zehn Jahren spezielle Geschichten und Abenteuer rund ums Reisen in der Schweiz. Im Rahmen der Kooperation soll Transhelvetica für 20 Minuten regelmässig unkonventionelle Orte besuchen und die Leser mit Tipps und Inspirationen zu kulinarischen, sportlichen, kulturellen oder „gar etwas verrückten Ausflügen“, wie es in einer Mitteilung heißt, vor der Haustüre überraschen. 

Die ersten Reiseseiten von Transhelvetica sind am Donnerstag, 25. Juni 2020, als grosses Sommerspecial mit elf Seiten in der Printausgabe von 20 Minuten erschienen. Die Schweizer Reiseseiten in Kooperation mit Transhelvetica erscheinen künftig alle drei Monate als Jahreszeiten-Specials und in unregelmässigen Abständen als Schweizer Reiseseiten in der Pendlerzeitung sowie auf 20minuten.ch.

Ende 1999 für eine junge und urbane Zielgruppe der Region Zürich lanciert, hat sich die Pendlerzeitung 20 Minuten zum reichweitenstärksten Schweizer Medientitel mit Präsenz in der Deutschschweiz, der Westschweiz und im Tessin entwickelt. Neben acht gedruckten Lokalausgaben, die fünfmal die Woche erscheinen, ist das Blatt auch digital unterwegs. Auf den digitalen Kanälen bietet 20 Minuten neben Artikeln auch Bewegtbild, Audio-Formate, Radio und anderes. 20 Minuten gehört zur TX Group.

Anzeige