Anzeige

Podcast-Produktion

Joko & Klaas‘ Florida Entertaiment steigt bei Studio Bummens ein

Drei Original-Podcasts von Studio Bummens – Fotos: Studio Bummens

Florida Entertaiment, die Produktionsfirma von Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf hat sich an dem Podcast-Produktionsstudio Bummens beteiligt. Dort entsteht bereits das Format „Baywatch Berlin“ mit Heufer-Umlauf

Anzeige

Studio Bummens will nach eigenen Angaben künftig noch stärker auf Eigenproduktionen setzen. In der Vergangenheit war das Studio vor allem für Auftragsproduktionen bekannt, wie etwa für den erfolgreichen Spotify-Podcast Paardiologie mit Charlotte Roche und ihrem Mann. Neben dem Talk-Podcast Baywatch Berlin, in dem sich Klaas Heufer-Umlauf wöchentlich mit seinen Kollegen Jakob Lundt und Thomas Schmitt unterhält, produziert Studio Bummens gemeinsam mit Florida Entertainment bereits Apokalypse & Filterkaffee mit dem Komiker Micky Beisenherz, den Reportage-Podcast Klamroth Calling mit Moderator Louis Klamroth und Einfach mal Luppen mit den Fußball spielenden Brüdern Felix und Toni Kroos.

Neue Business Angels und Berater

Außerdem erweitern die Moviepilot-Gründer Tobias Bauckhage und Jon Handschin das Management und den Gesellschafterkreis von Studio Bummens. Hinzu kommt eine Reihe von Business Angels und Beratern wie Joel Lovell (Senior Executive Editor bei US-amerikanischen Podcast-Hits wie This American Life, Serial, S-Town und Wind of Change), Jenna Weiss-Berman (Mitgründerin von Pineapple Media, Executive Producer bei Podcasts wie Missing Richard Simmons, The Clearing, Wind of Change oder Catch & Kill mit Ronan Farrow) und Michael Schäfer (Produzent von Filmen wie Now you see me, The Martian, Alien: Covenant, Bohemian Rhapsody, Widows). Im Mai wurde zudem eine Finanzierungsrunde abgeschlossen. 

Konstantin Seidenstücker, Geschäftsführer bei Studio Bummens: “Wir wollen unsere Möglichkeiten ausbauen, unsere Podcasts inhaltlich und kreativ eigenständig weiterzuentwickeln. Daher haben wir uns finanziell und personell enorm verstärkt. Wir gehen damit den Weg unserer Vorbilder Gimlet Media und Pineapple Media in den USA: qualitativ hochwertige, unterhaltsame und reichweitenstarke Titel als Eigenproduktionen zu produzieren und unabhängig zu vermarkten.“ Neben den Eigenproduktionen will Studio Bummens aber auch weiter Podcast-Formate u.a. für Audible und Spotify produzieren.

swi

Anzeige