Anzeige

#LikeABosch

JvM fügt der Kampagne um das "Internet of Things" und Bosch ein weiteres Kapitel hinzu

Foto: Bosch (Screenshot)

Das Coronavirus beschleunigt die Digitalisierung wie kein zweites Event in den letzten Jahren. Hofft man zumindest. Eine Zeitenwende? Auf jeden Fall, wenn es nach Jung von Matt und Bosch geht. Die feiern in ihrer neuen Kampagne die Fabrik der Zukunft – in der läuft alles dank des Internet of Things (IoT) automatisiert wie am Schnürchen, „Like a Bosch“ respektive „Boss“ eben

Anzeige

Star des Videos ist erneut Hero „Shawn“. Der kommt im neuen Clip genau so locker-lässig rüber wie schon im letzten. Nur diesmal geht es eben um die Logistik und Fertigung in der Industrie 4.0, die Bosch mit seiner Software und Technik gerne bei vielen neuen Kunden mit aufbauen möchte.

Kollaborative Roboter wie das Active Shuttle fahren automatisiert durch massive Lagerhallen, holen Bauteile ab und liefern sie aus. Gespickt wird die Fahrt mit popkulturellen Referenzen zu Star Wars (dass die Roboter an R2-D2 erinnern, ist definitiv kein Zufall) und Titanic. Dazwischen Shawn, der sich mal vom Produktionsassistenten APAS (ein Roboterarm) mal den Bart kämmen lässt, mal durch eine AR-Brille oder sein über sein Handy die Produktionsabläufe visualisiert oder überprüft. Effizienz und Nachhaltigkeit ist die Maxime unter der alles zusammenläuft.

Dieses breit gefächerte Produktportfolio von Bosch setzt Jung von Matt/NEXT ALSTER in dieser B2B-Kampagne medial in Szene. Unter dem Kampagnendach „Manufacture like a Bosch“ entstand ein Musikvideo im Stil der #LikeABosch-Filme mit dem „Hero“ Shawn. Die Basis für den Soundtrack lieferte erneut The Lonely Island mit ihrem Song „Like a Boss“ aus dem Jahr 2009. Gedreht vor dem Corona-Shutdown in der vollautomatisierten Fabrik von Bosch Rexroth in Nürnberg.

Zusätzlich zum Hauptfilm gehen begleitende Produktfilme, Social Media Content, sowie eine Landingpage live. Beteiligt waren die Filmproduktionen Czar (Regie: Ben Callner) und Jung von Matt/PLAY sowie die Musikproduktion White Horse Music.

Die Kampagne startet am 09. Juni 2020 und zeigt die Chancen auf, die Vernetzung und Automatisierung bieten. Vor allem, wenn es darum geht, Produktion und Logistik im Zuge der Corona-Pandemie in eine effiziente und nachhaltige Zukunft zu führen.

Anzeige