Anzeige

#trending

die Proteste in den USA, #blackouttuesday, Walter Lübcke und Karamba Diaby

Jens Schröder – Illustration: Bertil Brahm

Guten Morgen! Das, was in den USA derzeit passiert, macht mir Angst. Bilder, die es so sonst nur aus autoritären Staaten zu sehen gibt und nicht aus einer solch traditionsreichen Demokratie. Im eigentlichen Leuchtturm der Pressefreiheit werden nach der „Fake News“-Hetze des Präsidenten nun Journalisten bei der Arbeit beschossen, geschlagen, beschimpft – von der Polizei wohlgemerkt.

Anzeige

#trending // die Proteste in den USA

Die Demonstrationen in Folge des Todes von George Floyd nach einem Polizeieinsatz sind weiterhin das große Thema in den sozialen Netzwerken rund um die Welt. In Deutschland fanden sich am Dienstag mehrere journalistische Artikel zum Thema weit oben in den Social-Media-News-Charts: Die Welt kam mit „Polizisten knien aus Solidarität mit Demonstranten nieder“ auf 20.900 Facebook- und Twitter-Interaktionen, Der Spiegel erreichte mit „Fall George Floyd: Donald Trump droht Demonstranten mit Militär“ 17.100 und nochmal die Welt mit „Trump lässt sich Weg zum Fototermin mit Tränengas freischießen“ 11.000.

Dieser Fototermin vor einer Kirche in der Nähe des Weißen Hauses sorgte in den USA für die größten Diskussionen. Insbesondere Reaktionen von Kirchenleuten auf das Schauspiel – Trump lässt sich vor eine Kirche fahren, nimmt eine Bibel in die Hand und fährt wieder davon – sorgten dabei für viele Reaktionen. So kam die Washington Post mit „Episcopal bishop Mariann Budde blasts Trump visit to St. John’s Church“ auf 1,1 Millionen Facebook- und Twitter-Reaktionen, NBC News mit „‚The Bible is not a prop‘: Religious leaders, lawmakers outraged over Trump church visit“ 815.000 und CNN mit „Washington bishop outraged by Trump visit to church“ 790.000.

#trending // #blackouttuesday

Eine Social-Media-Reaktion auf den Tod von George Floyd war am Dienstag auf zahllosen Social-Media-Accounts – auch von Prominenten – zu beobachten. Sie posteten schwarze Bilder und schrieben den Hashtag #blackouttuesday dazu oder ließen das schwarze Quadrat für sich sprechen.

Lionel Messi kam mit einem solchen Facebook-Post auf 270.000 Likes & Co., Will Smith auf 230.000. Auf Instagram kam Kylie Jenner auf 2,7 Millionen Likes, Lionel Messi auf 2,5 Millionen, Rihanna auf 1,7 Millionen, Tom Holland auf 1,6 Millionen, und so weiter.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

#BLM #blackouttuesday

Ein Beitrag geteilt von Leo Messi (@leomessi) am

#trending // Walter Lübcke und Karamba Diaby

Die beiden erfolgreichsten Tweets deutscher Politiker kamen am Dienstag beide vom SPD-Bundestagsabgeordneten Karamba Diaby aus Sachsen-Anhalt. Im Gedenken an den Tod von Walter Lübcke vor einem Jahr twitterte Diaby: „Heute jährt sich der politische Mord an #WalterLübcke. Wir dachten: Nun muss der Hass aufhören, aber es ging mit dem rechtsextremistischen Terror in #Halle & #Hanau weiter. Wir haben offenbar noch nicht verstanden, was lange bekannt ist. Rechtsextremismus ist die größte Gefahr.“ 7.900 Likes und Retweets kamen bis Mitternacht zusammen.

Als ein Rassist mit dem Account „@paulapaulinchen“ dann „Sie sind hier nicht erwünscht“ antwortete, schrieb Diaby: „Ich sei hier nicht erwünscht! Ich lebe seit fast 35 Jahren in Halle und habe die Stadt nie länger als vier Wochen verlassen. Das gedenke ich auch in Zukunft nicht zu tun.“ Folge: 44.300 Likes und Retweets bis Mitternacht. Eine Zahl, die deutschsprachige Tweets nur selten erreichen.

#trending // Deutsche Tops des Tages

Story nach Social-Media-InteraktionenFocus Online – „München – Getränke vergiftet! Polizei München warnt vor Bedrohungslage“ (23.000 Interaktionen bei Facebook und Twitter)

Story nach Likes & Shares bei TwitterDer Postillon – „Syrien kündigt an, moderate Rebellen in den USA militärisch zu unterstützen“ (2.800 Likes und Shares)

Podcast (Apple Podcasts)Das Coronavirus-Update mit Christian Drosten – „(44) Die rote Murmel kontrollieren

Google-SuchbegriffBlackout Tuesday (500.000+ Suchen)

Wikipedia-SeiteDortmunder Mischung (164.300 Abrufe am Montag) [Frage bei Wer wird Millionär?]

Youtube-Video: MrWissen2go – „USA im Ausnahmezustand! Warum? | #analyse

Serie (Netflix)Space Force

Song (Spotify): AK Ausserkontrolle – „In meinem Benz“ (591.900 Stream-Abrufe aus Deutschland am Montag)

Musik (Amazon): Various – „Sing meinen Song – Das Tauschkonzert Vol. 7 Deluxe“ (Audio CD)

DVD/Blu-ray (Amazon)1917 (Blu-ray)

Game (Amazon) [ohne Gutscheinkarten und Hardware]The Last of Us Part II – Exklusive Steelbook Edition (Playstation 4)

Buch (Amazon)League of Legends. Die Reiche von Runeterra (Gebundene Ausgabe)

#trending // Feedback

Anmerkung: Alle in #trending genannten Zahlen beziehen sich wenn nicht anders vermerkt auf den Vortag der Newsletter-Veröffentlichung (Stand: 24 Uhr)

Was finden Sie gut an #trending? Was schlecht? Was fehlt Ihnen? Schreiben Sie mir!

Anzeige