Anzeige

Wechsel von Cicero

Alexander Kissler geht zur Berliner Redaktion der NZZ

Alexander Kissler –

Am 1. August wechselt Alexander Kissler von Cicero zur Berliner Redaktion der Neuen Zürcher Zeitung (NZZ). Kissler hat bei Cicero seit 2013 das Kultur-Ressort verantwortet

Anzeige

Künftig soll Alexander Kissler für die NZZ aus Berlin berichten. Von 1999 bis 2001 schrieb er für das Feuilleton der Frankfurter Allgemeinen Zeitung, vor allem über Medienthemen. Von 2002 bis 2010 war er Kulturjournalist bei der Süddeutschen Zeitung, bevor er 2010 als Redakteur zum Magazin Focus wechselte. Neben regelmässigen Moderationen von Diskussionsrunden und Buchvorstellungen verfasste er zahlreiche Sachbücher.

Die NZZ hat ihr Angebot für den deutschen Markt in den vergangenen Jahren kontinuierlich ausgebaut. So ist seit März der wöchentliche Newsletter Der andere Blick von NZZ-Chefredaktor Eric Gujer für deutsche Leser frei zugänglich. Ebenfalls seit März sind das deutsche Morgen- und Abendbriefing in einer separaten Fassung erhältlich – mit besonderer Gewichtung von deutschen Themen.

swi

Anzeige