Anzeige

DDV verleiht Eddi-Award

Deutsche Bahn und Payback gewinnen den Oscar des Dialogmarketings

Der Eddi-Award wird seit 1993 für nachhaltiges und erfolgreiches Dialogmarketing verliehen

Mit dem EDDI-Award zeichnet der Deutsche Dialogmarketing Verband (DDV) seit 1993 jährlich Unternehmen aus, die im Rahmen ihrer Kommunikationsstrategie langfristig und nachweislich erfolgreich auf den individuellen Dialog mit dem Kunden setzen

Anzeige

Der EDDI-Award in der Kategorie BtoC geht in diesem Jahr an die Deutsche Bahn. Damit folgt das einstige Staatsunternehmen auf Douglas, die den bronzefarbenen Knoten im vergangenen Jahr mit nach Hause nahmen.

Der Konzern, der mit seinen Kampagnen immer wieder bei nationalen und internationalen Kreativawards zu den Gewinnern gehört, zeigt sich über die Auszeichnung mit dem dagegen doch sehr bodenständigen Preis hoch erfreut: ”Über den Award freuen wir uns ganz besonders. Er bestärkt uns darin, den von uns eingeschlagenen Weg in der personalisierten Kommunikation mit unseren BahnBonus-Teilnehmern und BahnCard-Kunden auch weiterhin mit viel Begeisterung und Leidenschaft fortzusetzen.“, so die Leiterin Direktmarketing und operatives CRM bei der DB Fernverkehr, Myrta Leonhardt.

Sieger in der Kategorie BtoB ist Payback. Payback ist damit das erste Unternehmen in der Geschichte des Eddi, das den Preis in beiden sowohl in der Kategorie B2C als auch in der Kategorie B2B gewonnen hat. Mark Brauch, Director Directmarketing & Reach bei Payback weiß die Würdigung des B2B-Dialogmarketings mit dem EDDI zu schätzen: ”Für 31 Millionen Kunden in Deutschland hat Payback eine reine B2C-Ausrichtung: Für sie geht es um die Belohnung ’Punkte fürs Einkaufen’. Die Stärke von Payback liegt allerdings auch ganz klar im B2B-Bereich und unserem Data Driven Marketing, durch welches wir 680 Partnerunternehmen bei ihren Zielen unterstützen. Das zeigt sich ganz besonders aktuell in Zeiten von Corona. Wir freuen uns sehr und sind stolz, das erste Unternehmen zu sein, das zum zweiten Mal den ’Oscar des Dialogmarketings’ verliehen bekommt.“

”Unsere Gewinner in diesem Jahr sind wahre Dialogmarketing-Experten und ein Musterbeispiel dafür, wie der Dialog mit dem Kunden höchst professionell auf Augenhöhe geführt werden kann. Wir gratulieren den Siegern ganz herzlich und werden die Preisträger bei der EDDI-Night im Herbst angemessen gemeinsam feiern“, sagt DDV-Präsident Martin Nitsche. Die EDDI-Night wurde im Zuge der Corona-Pandemie auf den 3. November verschoben und findet im Rahmen des DialogSummit in Frankfurt am Main statt.

Anzeige