Anzeige

Angriff auf TV-Sender

Youtube will Marken maßgeschneiderte Schaltung bieten

Foto: Youtube

Youtube Select startet im englischsprachigen Raum auf Fernsehern. Es ist eine umfangreiche Content-Mediathek, welche Marken auch die richtigen Inhalte zur Werbeschaltung finden helfen soll.

Anzeige

In Deutschland erfolgt der Roll-Out voraussichtlich im 3. Quartal 2020. Youtube Select bietet Marken eine Mischung an Content-Paketen, so genannte Lineups – jedes zugeschnitten auf global und lokal relevante Interessen wie Beauty & Fashion, Entertainment, Technologie oder Sport.

Neben den Lineup-Angeboten wird Youtube Select über sogenannte „Moments“-Pakete Werbetreibenden auch die Möglichkeit anbieten, Teil von auch exklusiven Momenten oder Events zu werden. Bei Moments handelt es sich um Angebote, welche Werbetreibenden einen hohen Share of Voice auf exklusiven Live-Momenten oder Events aus beliebten Themenumfeldern wie Musik oder Sport bieten.

Youtube Select schlägt Fernsehen

Youtube Select hilft zudem messbare Ergebnisse für Marken zu generieren. So hätten im Jahr 2019 Lineups weltweit den Bekanntheitsgrad von Marken um durchschnittlich 13 Prozent und die Kaufabsicht um durchschnittlich neun Prozent gesteigert. Die Ergebnisse basieren auf einer MMM-Meta-Analyse, die Youtube mit Nielsen in den USA durchgeführt hat. Diese zeigt auch, dass Select-Lineups einen 73 Prozent höheren ROI als TV in den Jahren 2016 bis 2020 hatten.

45 Millionen der Erwachsenen in Deutschland besuchen Youtube laut GfK in einem Monat. Im März 2020 haben über 15 Millionen Menschen in Deutschland YouTube auf dem Fernsehbildschirm angeschaut.

igo

Anzeige