Anzeige

Unternehmensübernahme

Palmer Hargreaves: Deutsche Chefs kaufen Inhaberagentur

Die drei Geschäftsführer des Kölner Standorts (von links) Iris Heilmann, Jörn Langensiepen und Susanne Hoffmann übernehmen die unternehmerische Gesamtverantwortung bei Palmer Hargreaves. Foto: Palmer Hargreaves

Die englische Inhaberagentur Palmer Hargreaves wird von dem deutschen Management um CEO Jörn Langensiepen sowie den beiden Geschäftsführerinnen Iris Heilmann und Susanne Hoffmann übernommen.

Anzeige

Die in der Nähe von Birmingham gegründete Agentur bekommt damit nicht nur ein neues Management, sondern auch einen neuen Hauptsitz. Denn im Zuge der Transaktion verlagert sie ihr Headquarter von England nach Deutschland und bündelt alle Aktivitäten in der neu gegründeten PH1 GmbH mit Sitz in Köln. Die neuen Eigentümer Langensiepen, CEO der Palmer-Hargreaves-Gruppe, Heilmann und Hoffmann, die in Köln übernehmen damit die globale Gesamtverantwortung für alle Standorte von Palmer Hargreaves in Großbritannien und Shanghai.

Unterstützt wird die Unternehmensübernahme von der S-UBG. Der Investor ist auf die Entwicklung von Unternehmen im deutschen Mittelstand spezialisiert. Gemeinsam halten die vier Parteien künftig 100 Prozent der Anteile.

Die 1985 von Iris Heilmann und Roger Homrich gegründete Agentur PR-Partner hatte sich 2013 mit der britischen Werbeagentur Palmer Hargreaves zusammengeschlossen, die auch in Deutschland schon eine Niederlassung betrieb. Deren Chef Langensiepen wurde mit der Fusion CEO der deutschen Standortes. Die Integration der deutschen in die englische Agentur brachte den Erfolg.

Palmer Hargreaves: Fokus auf B2B

Die Geschichte der Agentur soll nun durch eine konsequente Weiterentwicklung der Leistungsfähigkeit fortgeschrieben werden. „Wir folgen dabei dem Prinzip ‚Breit mal Tief'“, sagt Langensiepen. „Eine breite Kompetenz für verschiedenste Kommunikationsaufgaben trifft bei uns immer auf eine tiefe Kenntnis der Märkte unserer Kunden. Nur so lässt sich wirksame Kommunikation entwickeln, die die branchenspezifischen Besonderheiten adressiert.“

Zur neuen PH1 Gruppe gehören die Standorte Köln mit rund 150 Mitarbeitern, Leamington Spa, UK, mit 20 Mitarbeitern, und Shanghai mit 10 Mitarbeitern. Den Ableger in Moskau, ein wirtschaftlich schwieriges Umfeld, haben sie Ende vergangenen Jahres an die dortige Geschäftsführerin übergeben. Dem Führungstrio, das das Unternehmen in der Konstellation seit 2013 in Deutschland gemeinsam leitet, war es in den vergangenen Jahren gelungen, Palmer Hargreaves zu einer Full-Service-Agentur auszubauen. Fokus: B2B. 

Palmer Hargreaves arbeitet vor allem mit Unternehmen der wissensbasierten Wirtschaft und entwickelt Kommunikation für komplexe und erklärungsbedürftige Themen. Zuletzt lag der Fokus auf IT-Telekommunication-Tech (Telekom, Huawei, SAP), Automotive (Audi, Ford), Life-Science (Bayer), Engineering (Miele) und Energie (EnBW).

amx


Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Erfahren Sie mehr über unser Magazin-Abo oder Melden Sie sich kostenlos für die MEEDIA-Newsletter an und bleiben Sie so über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige