Anzeige

Nach fast 30 Jahren

Christiane Hoffmann verlässt die Bild

Christane Hoffmann

Christiane Hoffmann hat die Promi- und Unterhaltungs-Berichterstattung der Bild über viele Jahre maßgeblich geprägt und mitgestaltet. Jetzt verlässt sie die Zeitung nach fast 30 Jahren

Anzeige

Wo es sie künftig hinzieht, ist noch unklar. Allerdings wird sie nicht nur die Bild, sondern auch Springer verlassen, wie zu hören ist. Hoffmann wurde 1993 Ressortleiterin Unterhaltung bei der Bild. Zwischen 1997 und 2000 war sie stellvertretende Leiterin der Bild-Außenstelle in München und später arbeitete sie für zwei Jahre in der Chefredaktion in Hamburg.

Seit 2001 hat sie vor allem für die “Letzte Seite” der Bild als Kolumnistin und Autorin geschrieben.

Anzeige