Anzeige

#trending

Jerry Stiller, Marcus Mittermeier und Christian Drosten, Ariana Grande und Justin Bieber

Jens Schröder – Illustration: Bertil Brahm

Guten Morgen! Spannender Tag heute. Mein Sohn darf zum ersten Mal seit fast zwei Monaten wieder einen Tag zur Schule gehen. Ich bin gespannt, was er hinterher erzählt – wie seltsam es ist, wenn man sich keinem Klassenkameraden nähern darf, die Lehrerin die Hände der Schüler desinfiziert und auf dem Schulhof mit Abstand und Maske gespielt werden soll.

Anzeige

#trending // Jerry Stiller

Das größte weltweite Nachrichtenthema war am Montag – abseits des Dauerbrenners Corona natürlich – der Tod des Schauspielers und Comedians Jerry Stiller. In den USA bildete Stiller zusammen mit seiner Frau Anne Meara ein Comedy-Duo, das schon in den 1960ern bekannt wurde. In Deutschland hingegen erreichte Stiller erst in den 1990er-Jahren durch sein Mitwirken in Seinfeld und vor allem ab 1998 mit der Hauptrolle in King of Queens Bekanntheit.

Die in Deutschland nach Facebook- und Twitter-Interaktionen erfolgreichsten Artikel zu Stillers Tod hatten dementsprechend auch die Serie King of Queens in ihrer Headline. Focus Online sammelte mit „Bekannt für Rolle in „King of Queens“ – „King of Queens“-Star Jerry Stiller ist tot“ bis zum späten Abend 53.700 Reaktionen ein, Bild mit „Ben Stiller trauert um Vater – „Arthur“ aus „King of Queens“ gestorben“ 39.200, Moviepilot mit „Arthur in King of Queens: Jerry Stiller ist gestorben“ 32.800, Der Spiegel mit „‚King of Queens‘-SchauspielerJerry Stiller ist tot“ 26.500.

Bei den englischsprachigen Medien erzielte Mail Online mit „Comedian Jerry Stiller dies aged 92“ sogar mehr als 2 Millionen Interaktionen, CNN kam mit „Jerry Stiller has died of natural causes, Ben Stiller says“ auf 737.000, der Hollywood Reporter mit „Jerry Stiller Dead: ‚Seinfeld,‘ ‚King of Queens‘ Actor Was 92“ 253.000.

Ben Stiller, der den Tod seines Vaters via Twitter bekannt gab, sammelte mit seinen Worten „I’m sad to say that my father, Jerry Stiller, passed away from natural causes. He was a great dad and grandfather, and the most dedicated husband to Anne for about 62 years. He will be greatly missed. Love you Dad“ mehr als 1 Million Likes und mehr als 113.000 Retweets ein.

#trending // Marcus Mittermeier und Christian Drosten

Mit einer ungewöhnlichen Reihe von Tweets hat der Schauspieler Marcus Mittermeier am Montag viele tausende Likes und Retweets eingesammelt. „Ungewöhnlich“ deswegen, weil die Tweets in einer hitzigen Situation, in der sich Social-Media-Nutzer verstärkt im Tonfall vergreifen, ungewöhnlich zivilisiert daher kommen. Mittermeier sagt in den Tweets Danke an den Wissenschaftler Christian Drosten, der sich im Übrigen mit Ausnahme eines Bildblog-Retweets „Wie die @BILD-Redaktion mit schmutzigen Tricks versucht, Christian Drosten zu zerlegen: https://bildblog.de/121365/wie-die-bild-redaktion-mit-schmutzigen-tricks-versucht-christian-drosten-zu-zerlegen/…“ seit rund zwei Wochen nicht mehr auf Twitter geäußert hat.

Mittermeier schreibt:

Lieber @c_drosten, vermutlich sitzen Sie gerade zu Hause bei Ihrer Familie und kommen aus dem Kopfschütteln nicht mehr heraus. Ich habe schon früh Ihren Podcast gehört, wo Sie von Anfang an sehr differenziert die Grschehnisse in China und später Italien begleiteten und uns

Hörern das Virus und die Gesetze der Pandemie erklärten. Sie wurden damit bekannt, berühmt und schliesslich angefeindet. Weil die Politik Ihren Empfehlungen (und denen Ihrer Kollegen) folgte, haben wir bislang die Pandemie gut gemeistert.

Mittlerweile passiert etwas sonderbares: während die allermeisten Menschen in diesem Land das Virus für gefährlich genug halten um diszipliniert den Schutz der Anderen als wichtig zu akzeptieren, gibt es aber einige, die die Existenz des Virus anzweifeln und andere, die, die

Maßnahmen zum Schutze der Bevölkerung und der systemrelevanten Berufe als Gängelung empfinden. Lieber Herr Drosten (liebe Virologen in Deutschland), die allermeisten Menschen hier sind froh, dass es Wissenschaftler gibt, die derart fundiert und frühzeitig ihre Expertise

eingebracht haben und so mitgeholfen haben, uns eine Katastrophe, wie in anderen Ländern passiert, erspart zu haben. Wenn Sie also morgen wieder in die @ChariteBerlin fahren, seien Sie versichert, dass wir Ihnen dankbar sind!

Allein der erste der fünf Tweets sammelte bis zum späten Montagabend mehr als 11.000 Likes und Retweets ein. Mittermeier hat bisher nur rund 4.500 Follower.

#trending // Ariana Grande und Justin Bieber

Das Musikvideo der Stunde stammt von den Weltstars Ariana Grande und Justin Bieber: „Stuck with U“ wurde seit der Veröffentlichung am Freitag allein auf dem Youtube-Kanal von Ariana Grande bereits mehr als 28 Millionen mal geschaut.

Das Video besteht zu großen Teilen aus Sequenzen, die Fans und Freunde geschickt haben – passend in die aktuellen Corona-Zeiten. Die Einnahmen, die mit dem Song erzielt werden, wollen Grande und Bieber komplett an die First Responders Children’s Foundation spenden, eine Organisation, die Kinder von Krankenschwestern, Pflegern, Polizisten und Feuerwehrleuten mit Zuschüssen und Stipendien unterstützt.

#trending // Deutsche Tops des Tages

Story nach Social-Media-InteraktionenFocus Online – „Bekannt für Rolle in ‚King of Queens‘ – ‚King of Queens‘-Star Jerry Stiller ist tot“ (53.700 Interaktionen bei Facebook und Twitter)

Story nach Likes & Shares bei TwitterDer Postillon – „‚Menschen sollen wieder rausgehen und sich berühren!‘: Coronavirus hält flammendes Plädoyer für Lockerungen bei Anne Will“ (4.400 Likes und Shares)

Podcast (Apple Podcasts)Das Coronavirus-Update mit Christian Drosten – „(39) Welche Chancen neue Tests bieten

Google-SuchbegriffTomris Uyar (2.000.000+ Suchen) [wegen eines Google-Doodles]

Wikipedia-SeiteSiegfried und Roy (110.200 Abrufe am Sonntag)

Youtube-VideoGrip – Das Motormagazin – „700-PS-Tuning-Duell | Techart GTStreet RS vs. TIKT AMG GTR Pro ‚Bastard‘

Serie (Netflix)Finger weg!

Song (Spotify): Apache 207 – Fame (1.105.600 Stream-Abrufe aus Deutschland am Sonntag)

Musik (Amazon): Ramon Roselly – Herzenssache (Audio CD)

DVD/Blu-ray (Amazon)Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers (Blu-ray)

Game (Amazon) [ohne Gutscheinkarten und Hardware]Animal Crossing: New Horizons (Nintendo Switch)

Buch (Amazon): Johann Lafer – „Essen gegen Arthrose: Vegane Genussrezepte bei Schmerzen und Gelenkbeschwerden“ (Gebundene Ausgabe)

trending // Feedback

Anmerkung: Alle in #trending genannten Zahlen beziehen sich wenn nicht anders vermerkt auf den Vortag der Newsletter-Veröffentlichung (Stand: 24 Uhr)

Was finden Sie gut an #trending? Was schlecht? Was fehlt Ihnen? Schreiben Sie mir!

Anzeige