Anzeige

#trending: Corona, Großveranstaltungen, Schulen und Läden, JayJay Jackpot, Donald Trumps Schecks

Guten Morgen! Gute Nachrichten für alle, die dringend Toilettenpapier brauchen und wochenlang wegen der Hamsterer keins mehr bekamen: Es gibt wieder welches. Laut Nielsen-Daten, die die Lebensmittel Zeitung veröffentlicht hat, lag der Kauf von Toilettenpapier in der vergangenen Woche nur noch 0,2% über dem Vorjahr. Weit überdurchschnittlich sind hingegen noch die Verkaufszahlen von Desinfektionsprodukten, Handcreme (klar, das viele Händewaschen!), Brotmischungen und Mehl.

Anzeige

#trending // Corona, Großveranstaltungen, Schulen und Läden

Die vorsichtigen Lockerungen der Corona-bedingten Beschränkungen waren in den sozialen Netzwerken natürlich das prägende Thema des Tages. Bei den journalistischen Artikeln zum Thema lag ntv mit „Auch Fußballspiele betroffen: Großveranstaltungen bis 31. August untersagt“ vorn, 43.700 Interaktionen auf Facebook und Twitter kamen hier zusammen. BR24 folgt mit „Söder: Öffnung von Grundschulen und Kitas erst am Schluss“ und 21.000 Reaktionen vor der Welt mit „Bund will Verlängerung der Kontaktbeschränkungen bis zum 3. Mai empfehlen“ und 18.000.

Bei Twitter sammelten vor allem Tweets mit Kritik an Lockerungen viele Likes und Retweets ein. So kam die heute-show mit „Lehrerin: ‚Herzlich willkommen zurück in der Schule, liebe Schülerinnen und Sch–‚ Durchsage: ‚Achtung, Achtung! Pepe aus der 2a, deine Eltern haben angerufen, du wurdest positiv auf Corona getestet.‘ Lehrerin: ‚…wir sehen uns im Oktober.‘“ auf 12.500 solcher Likes und Retweets, Nico Semsrott erreichte mit „Abiturienten in NRW müssen schon ab Montag wieder in die Schule. Die einzige Abituraufgabe dieses Jahr wird dann sein, die Zahl der Toten auszurechnen, die #Laschet und seine Landesregierung mit diesem gefährlichen Unsinn zu verantworten haben“ 9.000 und Ralph Ruthe mit „Als 5jähriger hab ich mich bei Gewitter ans Fenster gestellt + auf gut Glück „Es werde Donner“ gerufen, damit es aussieht, als gäbs einen Zusammenhang zwischen den Blitzen + mir. Exakt so verhält sich Christian Lindner, wenn er täglich die Aufhebung der Beschränkungen fordert.“ 7.700.

#trending // Corona, Großveranstaltungen, Schulen und Läden

Die vorsichtigen Lockerungen der Corona-bedingten Beschränkungen waren in den sozialen Netzwerken natürlich das prägende Thema des Tages. Bei den journalistischen Artikeln zum Thema lag ntv mit „Auch Fußballspiele betroffen: Großveranstaltungen bis 31. August untersagt“ vorn, 43.700 Interaktionen auf Facebook und Twitter kamen hier zusammen. BR24 folgt mit „Söder: Öffnung von Grundschulen und Kitas erst am Schluss“ und 21.000 Reaktionen vor der Welt mit „Bund will Verlängerung der Kontaktbeschränkungen bis zum 3. Mai empfehlen“ und 18.000.

Bei Twitter sammelten vor allem Tweets mit Kritik an Lockerungen viele Likes und Retweets ein. So kam die heute-show mit „Lehrerin: ‚Herzlich willkommen zurück in der Schule, liebe Schülerinnen und Sch–‚ Durchsage: ‚Achtung, Achtung! Pepe aus der 2a, deine Eltern haben angerufen, du wurdest positiv auf Corona getestet.‘ Lehrerin: ‚…wir sehen uns im Oktober.‘“ auf 12.500 solcher Likes und Retweets, Nico Semsrott erreichte mit „Abiturienten in NRW müssen schon ab Montag wieder in die Schule. Die einzige Abituraufgabe dieses Jahr wird dann sein, die Zahl der Toten auszurechnen, die #Laschet und seine Landesregierung mit diesem gefährlichen Unsinn zu verantworten haben“ 9.000 und Ralph Ruthe mit „Als 5jähriger hab ich mich bei Gewitter ans Fenster gestellt + auf gut Glück „Es werde Donner“ gerufen, damit es aussieht, als gäbs einen Zusammenhang zwischen den Blitzen + mir. Exakt so verhält sich Christian Lindner, wenn er täglich die Aufhebung der Beschränkungen fordert.“ 7.700.

#trending // Corona, Großveranstaltungen, Schulen und Läden

Die vorsichtigen Lockerungen der Corona-bedingten Beschränkungen waren in den sozialen Netzwerken natürlich das prägende Thema des Tages. Bei den journalistischen Artikeln zum Thema lag ntv mit „Auch Fußballspiele betroffen: Großveranstaltungen bis 31. August untersagt“ vorn, 43.700 Interaktionen auf Facebook und Twitter kamen hier zusammen. BR24 folgt mit „Söder: Öffnung von Grundschulen und Kitas erst am Schluss“ und 21.000 Reaktionen vor der Welt mit „Bund will Verlängerung der Kontaktbeschränkungen bis zum 3. Mai empfehlen“ und 18.000.

Bei Twitter sammelten vor allem Tweets mit Kritik an Lockerungen viele Likes und Retweets ein. So kam die heute-show mit „Lehrerin: ‚Herzlich willkommen zurück in der Schule, liebe Schülerinnen und Sch–‚ Durchsage: ‚Achtung, Achtung! Pepe aus der 2a, deine Eltern haben angerufen, du wurdest positiv auf Corona getestet.‘ Lehrerin: ‚…wir sehen uns im Oktober.‘“ auf 12.500 solcher Likes und Retweets, Nico Semsrott erreichte mit „Abiturienten in NRW müssen schon ab Montag wieder in die Schule. Die einzige Abituraufgabe dieses Jahr wird dann sein, die Zahl der Toten auszurechnen, die #Laschet und seine Landesregierung mit diesem gefährlichen Unsinn zu verantworten haben“ 9.000 und Ralph Ruthe mit „Als 5jähriger hab ich mich bei Gewitter ans Fenster gestellt + auf gut Glück „Es werde Donner“ gerufen, damit es aussieht, als gäbs einen Zusammenhang zwischen den Blitzen + mir. Exakt so verhält sich Christian Lindner, wenn er täglich die Aufhebung der Beschränkungen fordert.“ 7.700.

#trending // JayJay Jackpot

Ein großes Thema in Teilen der sozialen Netzwerke war auch der Tod der deutschen YouTuberin JayJay Jackpot, die insbesondere vor drei bis fünf Jahren erfolgreich war, 273.000 Abonnenten auf der Video-Plattform einsammelte. Die 32-Jährige litt nach Medien-Berichten seit 20 Jahren an einer unheilbaren Herzkrankheit.

Bild kam mit dem Artikel „Nach langer Krankheit – Youtube-Star JayJay Jackpot gestorben!“ auf 173.300 Facebook- und Twitter-Interaktionen, Platz 1 der Social-Media-News-Charts, wenn man den Dienstagabend und den Mittwoch zusammenzählt. RTL.de erreichte mit „Schock: Kult-Blondine JayJay Jackpot stirbt mit nur 32 Jahren“ zudem 62.1000 Social-Media-Interaktionen, Promiflash mit „Mit 32 Jahren: YouTube-Star JayJay Jackpot ist gestorben“ 34.300 Reaktionen.

#trending // JayJay Jackpot

Ein großes Thema in Teilen der sozialen Netzwerke war auch der Tod der deutschen YouTuberin JayJay Jackpot, die insbesondere vor drei bis fünf Jahren erfolgreich war, 273.000 Abonnenten auf der Video-Plattform einsammelte. Die 32-Jährige litt nach Medien-Berichten seit 20 Jahren an einer unheilbaren Herzkrankheit.

Bild kam mit dem Artikel „Nach langer Krankheit – Youtube-Star JayJay Jackpot gestorben!“ auf 173.300 Facebook- und Twitter-Interaktionen, Platz 1 der Social-Media-News-Charts, wenn man den Dienstagabend und den Mittwoch zusammenzählt. RTL.de erreichte mit „Schock: Kult-Blondine JayJay Jackpot stirbt mit nur 32 Jahren“ zudem 62.1000 Social-Media-Interaktionen, Promiflash mit „Mit 32 Jahren: YouTube-Star JayJay Jackpot ist gestorben“ 34.300 Reaktionen.

#trending // JayJay Jackpot

Ein großes Thema in Teilen der sozialen Netzwerke war auch der Tod der deutschen YouTuberin JayJay Jackpot, die insbesondere vor drei bis fünf Jahren erfolgreich war, 273.000 Abonnenten auf der Video-Plattform einsammelte. Die 32-Jährige litt nach Medien-Berichten seit 20 Jahren an einer unheilbaren Herzkrankheit.

Bild kam mit dem Artikel „Nach langer Krankheit – Youtube-Star JayJay Jackpot gestorben!“ auf 173.300 Facebook- und Twitter-Interaktionen, Platz 1 der Social-Media-News-Charts, wenn man den Dienstagabend und den Mittwoch zusammenzählt. RTL.de erreichte mit „Schock: Kult-Blondine JayJay Jackpot stirbt mit nur 32 Jahren“ zudem 62.1000 Social-Media-Interaktionen, Promiflash mit „Mit 32 Jahren: YouTube-Star JayJay Jackpot ist gestorben“ 34.300 Reaktionen.

#trending // Donald Trumps Schecks

In den USA wurde in den vergangenen 24 Stunden vor allem über die „Stimulus checks“ diskutiert, die Schecks, die US-Amerikanern eine pauschale Corona-Hilfe von 1.200 bis 2.400 US-Dollar plus Zulagen für Kinder bringen sollen. Das Verschicken dieser Schecks verzögert sich nun um einige Tage oder mehr, denn – kein Scherz – Donald Trump verlangt, dass sein Name auf die Schecks gedruckt wird. Das berichtete zunächst die Washington Post unter der Headline „Donald J. Trump’s name will be on stimulus checks in unprecedented move“ und sammelte damit 1,2 Millionen Facebook- und Twitter-Interaktionen ein.

Weitere Medien griffen die Story auf und waren ebenfalls erfolgreich: Newsweek kam mit „Stimulus checks may be delayed as Trump requires U.S. Treasury to print his name on them“ auf 680.000 Reaktionen, MSN mit „In unprecedented move, Treasury orders Trump’s name printed on stimulus checks“ auf 152.000 und CNN mit „Trump’s name will be added to stimulus checks“ auf 151.000.

#trending // Donald Trumps Schecks

In den USA wurde in den vergangenen 24 Stunden vor allem über die „Stimulus checks“ diskutiert, die Schecks, die US-Amerikanern eine pauschale Corona-Hilfe von 1.200 bis 2.400 US-Dollar plus Zulagen für Kinder bringen sollen. Das Verschicken dieser Schecks verzögert sich nun um einige Tage oder mehr, denn – kein Scherz – Donald Trump verlangt, dass sein Name auf die Schecks gedruckt wird. Das berichtete zunächst die Washington Post unter der Headline „Donald J. Trump’s name will be on stimulus checks in unprecedented move“ und sammelte damit 1,2 Millionen Facebook- und Twitter-Interaktionen ein.

Weitere Medien griffen die Story auf und waren ebenfalls erfolgreich: Newsweek kam mit „Stimulus checks may be delayed as Trump requires U.S. Treasury to print his name on them“ auf 680.000 Reaktionen, MSN mit „In unprecedented move, Treasury orders Trump’s name printed on stimulus checks“ auf 152.000 und CNN mit „Trump’s name will be added to stimulus checks“ auf 151.000.

#trending // Donald Trumps Schecks

In den USA wurde in den vergangenen 24 Stunden vor allem über die „Stimulus checks“ diskutiert, die Schecks, die US-Amerikanern eine pauschale Corona-Hilfe von 1.200 bis 2.400 US-Dollar plus Zulagen für Kinder bringen sollen. Das Verschicken dieser Schecks verzögert sich nun um einige Tage oder mehr, denn – kein Scherz – Donald Trump verlangt, dass sein Name auf die Schecks gedruckt wird. Das berichtete zunächst die Washington Post unter der Headline „Donald J. Trump’s name will be on stimulus checks in unprecedented move“ und sammelte damit 1,2 Millionen Facebook- und Twitter-Interaktionen ein.

Weitere Medien griffen die Story auf und waren ebenfalls erfolgreich: Newsweek kam mit „Stimulus checks may be delayed as Trump requires U.S. Treasury to print his name on them“ auf 680.000 Reaktionen, MSN mit „In unprecedented move, Treasury orders Trump’s name printed on stimulus checks“ auf 152.000 und CNN mit „Trump’s name will be added to stimulus checks“ auf 151.000.

#trending // Deutsche Tops des Tages

Story nach Social-Media-InteraktionenRTL.de – „Sie wurde nur 33 Jahre alt“ (62.100 Interaktionen bei Facebook und Twitter)

Story nach Likes & Shares bei TwitterDer Spiegel – Coronavirus: Rumänischer Erntehelfer in Baden-Württemberg nach Corona-Infektion gestorben“ (4.700 Likes und Shares)

Podcast (Apple Podcasts)Das Coronavirus-Update mit Christian Drosten – „(31) Eine Wiederinfektion bleibt unwahrscheinlich

Google-SuchbegriffCorona aktuell (500.000+ Suchen)

Wikipedia-SeiteCaroline Beil (196.800 Abrufe am Dienstag) [Masked Singer-Kandidatin]

Youtube-VideoBild – „JayJay Jackpot im Alter von 32 Jahren gestorben

Serie (Netflix)Haus des Geldes

Song (Spotify): Bonez MC – Shotz Fired (552.400 Stream-Abrufe aus Deutschland am Dienstag)

Musik (Amazon): Ramon Roselly – Herzenssache (Audio CD)

DVD/Blu-ray (Amazon)Die Eiskönigin 2 (DVD)

Game (Amazon) [ohne Gutscheinkarten und Hardware]Animal Crossing: New Horizons (Nintendo Switch)

Buch (Amazon): Marc-Uwe Kling – Das NEINhorn (Gebundene Ausgabe)

#trending // Deutsche Tops des Tages

Story nach Social-Media-InteraktionenRTL.de – „Sie wurde nur 33 Jahre alt“ (62.100 Interaktionen bei Facebook und Twitter)

Story nach Likes & Shares bei TwitterDer Spiegel – Coronavirus: Rumänischer Erntehelfer in Baden-Württemberg nach Corona-Infektion gestorben“ (4.700 Likes und Shares)

Podcast (Apple Podcasts)Das Coronavirus-Update mit Christian Drosten – „(31) Eine Wiederinfektion bleibt unwahrscheinlich

Google-SuchbegriffCorona aktuell (500.000+ Suchen)

Wikipedia-SeiteCaroline Beil (196.800 Abrufe am Dienstag) [Masked Singer-Kandidatin]

Youtube-VideoBild – „JayJay Jackpot im Alter von 32 Jahren gestorben

Serie (Netflix)Haus des Geldes

Song (Spotify): Bonez MC – Shotz Fired (552.400 Stream-Abrufe aus Deutschland am Dienstag)

Musik (Amazon): Ramon Roselly – Herzenssache (Audio CD)

DVD/Blu-ray (Amazon)Die Eiskönigin 2 (DVD)

Game (Amazon) [ohne Gutscheinkarten und Hardware]Animal Crossing: New Horizons (Nintendo Switch)

Buch (Amazon): Marc-Uwe Kling – Das NEINhorn (Gebundene Ausgabe)

#trending // Deutsche Tops des Tages

Story nach Social-Media-InteraktionenRTL.de – „Sie wurde nur 33 Jahre alt“ (62.100 Interaktionen bei Facebook und Twitter)

Story nach Likes & Shares bei TwitterDer Spiegel – Coronavirus: Rumänischer Erntehelfer in Baden-Württemberg nach Corona-Infektion gestorben“ (4.700 Likes und Shares)

Podcast (Apple Podcasts)Das Coronavirus-Update mit Christian Drosten – „(31) Eine Wiederinfektion bleibt unwahrscheinlich

Google-SuchbegriffCorona aktuell (500.000+ Suchen)

Wikipedia-SeiteCaroline Beil (196.800 Abrufe am Dienstag) [Masked Singer-Kandidatin]

Youtube-VideoBild – „JayJay Jackpot im Alter von 32 Jahren gestorben

Serie (Netflix)Haus des Geldes

Song (Spotify): Bonez MC – Shotz Fired (552.400 Stream-Abrufe aus Deutschland am Dienstag)

Musik (Amazon): Ramon Roselly – Herzenssache (Audio CD)

DVD/Blu-ray (Amazon)Die Eiskönigin 2 (DVD)

Game (Amazon) [ohne Gutscheinkarten und Hardware]Animal Crossing: New Horizons (Nintendo Switch)

Buch (Amazon): Marc-Uwe Kling – Das NEINhorn (Gebundene Ausgabe)

trending // Feedback

Anmerkung: Alle in #trending genannten Zahlen beziehen sich wenn nicht anders vermerkt auf den Vortag der Newsletter-Veröffentlichung (Stand: 24 Uhr)

Was finden Sie gut an #trending? Was schlecht? Was fehlt Ihnen? Schreiben Sie mir!

trending // Feedback

Anmerkung: Alle in #trending genannten Zahlen beziehen sich wenn nicht anders vermerkt auf den Vortag der Newsletter-Veröffentlichung (Stand: 24 Uhr)

Was finden Sie gut an #trending? Was schlecht? Was fehlt Ihnen? Schreiben Sie mir!

trending // Feedback

Anmerkung: Alle in #trending genannten Zahlen beziehen sich wenn nicht anders vermerkt auf den Vortag der Newsletter-Veröffentlichung (Stand: 24 Uhr)

Was finden Sie gut an #trending? Was schlecht? Was fehlt Ihnen? Schreiben Sie mir!

Anzeige