Anzeige

Gemeinsame Aktion mit Hilfe von Havas und Facebook: „Frankfurt du bleibst so wunderbar“

Kampagnenmotiv

Havas Media und Facebook unterstützen in der Corona-Krise lokale Frankfurter Shops. Gemeinsam mit dem lokal etablierten Projekt „Frankfurt du bist so wunderbar“ riefen sie die Initiative „Frankfurt du bleibst so wunderbar“ ins Leben.

Anzeige

Die Corona-Krise bringt große finanzielle Herausforderungen mit sich und je länger es dauert, desto größer das Bangen um die Existenz. Das gilt besonders für die kleinen Unternehmen. Viele von ihnen werden inzwischen kreativ und bieten Liefer- oder Abhol-Services an. Nur leider bekommen die Wenigsten davon etwas mit, denn meist fehlt es den Kleinunternehmen an Reichweite. Hier kommt die Frankfurter Mediaagentur Havas Media ins Spiel. Gemeinsam mit Facebook und dem lokal etablierten Projekt „Frankfurt du bist so wunderbar“ riefen sie die Initiative „Frankfurt du bleibst so wunderbar“ ins Leben. Ziel der Initiative ist, das Frankfurter Angebot zu bündeln und den durch das Coronavirus nun stark beeinträchtigten lokalen Einzelhandel und Gastronomie zu unterstützen.

Eigene Landingpage

Die Frankfurter finden auf der für die Aktion erstellten Landingpage Geschäfte, die aktuell geöffnet haben und Produkte liefern oder zum Abholen bereitstellen. Das Angebot umfasst die Bereiche Food und Shopping. Dabei handelt es sich um eine dynamische Seite, die täglich um Vorschläge aus der Community sowie von Einzelhändlern und Gastronomen ergänzt wird. Außerdem werden Tipps gesammelt, wie man auch von zuhause aus das Frankfurter Stadtleben genießen kann: von digitalen Kulturangeboten, wie Kinos, Museen und Theatern bis hin zu Ideen, wie man den #stayhome-Alltag gestalten kann. Die Botschaft an alle in und um Frankfurt: Unterstützt durch euren Kauf die lokalen Geschäfte, damit das Post-Corona-Frankfurt so wunderbar bleibt wie wir es kennen und lieben! Seit dem 10. April wird mit Video Ads und Instagram Stories auf Facebook und Instagram auf die Initiative aufmerksam gemacht.

Die Finanzierung, Mediaplanung und Umsetzung haben Havas Media und Facebook übernommen. „Frankfurt du bist so wunderbar“ zeichnet für die Kreation verantwortlich. Amin Baghi, Gründer und Inhaber von der Kreativagentur esistfreitag, die „Frankfurt du bist so wunderbar“ ins Leben gerufen hat, sagt: „Was Frankfurt ausmacht, sind die vielen kleinen mit Herz geführten Läden, Labels, Cafés, Bars und Restaurants. Die Kampagne ,Frankfurt du bleibst so wunderbar‘ macht Lust darauf, die Stadt weiterhin zu entdecken – eben auf andere Art und von Zuhause aus. Wir bei esistfreitag und ,Frankfurt du bist so wunderbar‘ wollen unsere Kreativität und Reichweite nutzen, um die Frankfurter Menschen und Unternehmer zusammenzubringen.“

„Kleine Unternehmen sind der Herzschlag unserer Gemeinschaft“

„Kleine Unternehmen sind der Herzschlag unserer Gemeinschaft, und viele dieser Unternehmen sind stark von der Krise betroffen. Aus diesem Grund unterstützen wir kleine Unternehmen: So stellt Facebook weltweit insgesamt 100 Millionen US-Dollar bereit, um 30.000 kleinen Unternehmen in über 30 Ländern, so auch in Deutschland, zu helfen. Darüber hinaus bieten wir Beratungs- und Trainingsmaßnahmen an, wie ,Dein Laden-Online‘, wo wir in Webinaren vermitteln, wie kleine Unternehmen die Möglichkeiten der Digitalisierung für sich mit schnellen und kostengünstigen Lösungen nutzen können“, ergänzt Alexandra Streufert, Agency Partner Facebook.

Für Havas Media wiederum spiegelt die Initiative den Agentur-Leitgedanken „Making a meaningful difference to brands, businesses and people“ wider. Sven Traichel, CEO & Country Manager Havas Media Germany bestätigt: „Für uns als Frankfurter Agentur ist diese Initiative eine Herzensangelegenheit. Besonders in Zeiten wie diesen, sollten wir alle unsere Stärken bündeln und partnerschaftlich helfen, wo wir können. Mit Frankfurt du bist so wunderbar und Facebook haben wir zwei starke Partner gefunden, um unsere Initiative voranzutreiben.“

cb

Anzeige