Anzeige

Wegen Corona: Cannes Lions 2020 abgesagt

Cannes Lions abgesagt

Cannes Lions abgesagt

Gerade erst wurde der Termin der Cannes Lions wegen Corona in den Oktober verschoben. Jetzt hat man sich entschieden, die wichtigste Werber-Veranstaltungen des Jahres für 2020 komplett abzusagen.

Anzeige

Auf der Website der Cannes Lions ist kurz und knapp zu lesen: „Das Festival und die Awards werden 2020 nicht stattfinden.“ Die nächste Ausgabe des Festivals soll tatsächlich erst 2021 stattfinden, vom 21- 25. Juni.

Zuvor Absage der größten Werbeholding

Somit muss sich auch das größte Werberfestival der Welt von der globalen Coronapandemie geschlagen geben. Die Entscheidung kam nicht ganz überraschend. Kurz vor der Bekanntgabe, das Festival abzusagen, meldeten bereits vier der sechs größten Werbeholdings, in diesem Jahr niemanden nach Cannes schicken zu wollen.

Philip Thomas, Chairman der „Cannes Lions“ kommentierte den Schritt wie folgt: „Bei den Cannes Lions ging es im Kern immer um Kreativität und um die Lions. Wir haben verstanden, dass die Creative Community derzeit andere Herausforderungen zu meistern hat und einfach nicht in der Verfassung, ist Arbeiten voranzubringen, die neue Bestmarken setzen. Die Marketing und Kreativ-Industrie, zusammen mit vielen anderen, ist derzeit in Aufruhr und es ist klar, dass wir einen kleinen Beitrag leisten können, indem wir alle Spekulationen rund um das Festival in diesem Jahr beenden. Wir haben versucht unsere Entscheidung so früh möglich zu treffen, um der Industrie vollkommene Klarheit über die Situation zu verschaffen. Aus diesem Grund verkünden wir diesen Schritt heute.

ts

Anzeige