Anzeige

#homeoffice: So skurril wird zu Hause gearbeitet

#homeoffice

#homeoffice: Für viele sieht so derzeit der Arbeitsalltag aus Credit: Imago

Viele Berufstätige müssen derzeit von zu Hause aus arbeiten – das kann eintönig sein. Für etwas Abwechslung sorgen Hashtags wie #homeoffice oder #homeofficechallenge, unter denen sich heimische Arbeitszimmer auf Twitter präsentieren.

Anzeige

Ob aus Solidarität oder Langeweile: Das Coronavirus bringt die Twitter-Gemeinde dazu, sich von ihrer privaten Seite zu zeigen. Unter #homeofficechallenge oder einfach #homeoffice lässt einen interessanten Blick in die vernetzten Arbeitsstuben dieser Welt zu. Dabei reicht die Bandbreite der Bilder von spartanischen Tisch-Stuhl-Laptop-Kombos bis hin zu gemütlichen Orten.

Die Hashtags bieten aber auch Platz für Memes und andere Skurrilitäten. Wir haben ein paar interessante Tweets dazu gesammelt.

Der Klassiker unter den Homeoffices: Laptop, Schreibtisch, Kaffee.

Oldie, but Goldie: Wenn die Lieben die Work-Life-Balance aus dem Gleichgewicht bringen.

Es kann aber noch schlimmer kommen.

Manchmal zieht man auch einfach das kürzere Los.

Wie sagte einst Karl Lagerfeld: Wer eine Jogginghose trägt, hat sein Leben nicht im Griff.

Gerade jetzt ist Bewegung sehr wichtig.

Für viele ist jetzt kreatives Umdisponieren gefragt.

Gut, wenn man dabei tierische Unterstützung hat.

am

Anzeige