Anzeige

Reuters Deutschland setzt auf neue Chefredakteurs-Doppelspitze

Die Chefredaktion der Nachrichtenagentur Reuters für Deutschland, die Schweiz, Österreich und den Balkan besteht künftig aus einer Doppelspitze. Die Position wird frei, weil der bisherige Chefredakteur Olaf Zapke nach mehr als 18 Jahren das Unternehmen verlässt.

Anzeige

Als Chefredakteurinnen wurden Maria Sheahan und Sabine Wollrab ernannt, wie aus einer internen Mitteilung der globalen Redaktionsleitung hervorgeht, die der dpa am Donnerstag vorlag.

Wollrab startet der Mitteilung zufolge in ihrer neuen Rolle sofort. Bislang ist sie Ressortleiterin Unternehmen in Frankfurt. Sheahan folgt dann im Mai. Sie hat derzeit die Position der Büroleitung in Danzig inne.

igo/dpa

Anzeige