Anzeige

Expansion nach Deutschland: „NZZ“ macht den Chefredakteurs-Newsletter „Der andere Blick“ gratis

"NZZ"-Chef Eric Gujer

Die „Neue Zürcher Zeitung“ („NZZ“) streckt ihre Fühler weiter in Richtung Deutschland aus. Der Newsletter „Der andere Blick“, von Chefredakteur Eric Gujer, der bislang nur für deutsche Abonnenten erhältlich war, wird ab sofort gratis angeboten.

Anzeige

Nun reicht eine einfache Registrierung auf der Homepage der Zeitung unter www.nzz.ch. Im Newsletter „Der andere Blick“ kommentiert Gujer jeden Freitag das politische Geschehen in Deutschland und der Welt und empfiehlt Artikel
aus der „NZZ“ und anderen Medien. Eric Gujer: „Die kritische Deutschland-Berichterstattung in der ‚NZZ‘ nimmt traditionell eine wichtige Rolle ein. Die stetig wachsende Zahl von deutschen Leserinnen und Lesern ermutigt uns, diesen Weg konsequent weiterzuverfolgen. Gerade heute, wo viele eine wachsende Gleichförmigkeit der Medienlandschaft beklagen, gibt es einen Markt für einen ‚anderen Blick‘ auf die deutschen Verhältnisse. 240 Jahre nach Gründung der Zeitung im Jahr 1780 möchten wir uns nun auch in
Deutschland als wichtiger Anbieter von hochqualitativer Information und Hintergrund etablieren.“

Bereits in den vergangenen Jahren wurde das Redaktionsteam der „NZZ“ in Berlin ausgebaut. Hinzu kommen Korrespondenten in Frankfurt und München. Weitere neue Stellen seien geplant, heißt es vom Verlag. Auch das Produktportfolio für den deutschen Markt soll noch in diesem Jahr erweitert werden. Seit dem 4. März werden neu auch das Morgen- und das Abendbriefing in einer separaten Fassung speziell für Nutzer aus Deutschland erstellt.

swi

Anzeige