Anzeige

Wegen Corona-Krise: OMR Festival 2020 in Hamburg ist ersatzlos gestrichen

Im Zuge der anhaltenden Corona-Krise wird das diesjährige OMR Festival in Hamburg, das für den 12. und 13. Mai angesetzt war, ersatzlos gestrichen. Das teilten die Veranstalter am Donnerstag mit. Damit findet das nächste OMR Festival erst am 4. und 5. Mai 2021 statt.

Anzeige

„Nach den Ereignissen der letzten Tage müssen wir uns nun endgültig der Realität stellen: Ein OMR Festival, so wie wir es kennen, wird es in diesem Jahr nicht geben können. Gesundheitliche Bedenken gehen vor. Die Absage erfolgt schweren Herzens, ist im Moment aber sicherlich die einzig richtige Entscheidung“, so OMR-Chef Westermeyer laut in einem Beitrag auf der OMR-Webseite.

Einen Ersatztermin für das laufende Jahr wird es demnach nicht geben. Und weiter: „Natürlich ist die Situation für uns wirtschaftlich sehr unangenehm, aber damit sind wir in diesen Tagen wirklich nicht alleine und ich bin sicher, viele von Euch befinden sich ebenfalls in einer unerfreulichen Lage.“

bek

Anzeige